Faith HillEin ganz besonderen Event konnten die Abteilungsleiter von Warner Bros. Nashville und ihre 130 geladen Gäste aus der Musikindustrie am 6. Juni 2008 im Global Café in Nashville, Tennessee, erleben: Faith Hill gab einen musikalischen Ausblick auf ihr Weihnachtsalbum "Joy to the World", das in diesem Jahr erscheinen soll.

Der Schnee rieselte leise von Videowänden, es wurden gefrorene Gingerbred Men und Pfefferminz-Eiscreme gereicht und auf den Tischen standen kleine Weihnachtsornamente. Das ganze fand statt während die Besucher des CMA Music Festivals draußen bei 32 Grad Celsius schwitzten.

Mit den ersten Aufnahmen für das Album begann Faith Hill bereits vor drei Jahren, aber die erfolgreichen Touren zusammen mit ihrem Ehemann Tim McGraw führten immer wieder zu Unterbrechungen der Aufnahmen. 

"Das Album bedeutet mir sehr viel, es fängt den Geist von Weihnachten ein und versetzt einen zurück in die 50er und 60er" sagt Hill.

Das Album wurde zusammen mit dem Nashville Symphony Orchester unter der Leitung von David Campbell aufgenommen. Produziert wurde die CD von Byron Gallimore und Dann Huff. Außerdem kam der London Boys Chor zur musikalischen Unterstützung.

Die erste Single wird "A Baby Changes Everything" sein, die von Craig Wiseman, seiner Frau KK Wiseman und Tim Nichols geschrieben wurde. Die gesamte Spielzeit des Albums beträgt 36 Minuten und unter anderem sind "Santa Claus Is Coming to Town", "O Come All Ye Faithful" und "Little Drummer Boy" auf dem Album zu finden.


Anmelden