Screen Actors Guild Award-Nominierungen für "Todeszug" und "Jesse James"

Am 27. Januar 2008 werden in Los Angeles, Kalifornien, die 14. jährlichen Screen Actor Guild Awards verliehen. Zwei Western-Filme wurden hier nominiert.

Casey Affleck wurde als bester Nebendarsteller für seine Rolle als Robert Ford in den Film "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" nominiert. Mit ihm sind Javier Bardem für "No Country for Old Men", Hal Holbrook für "Into the Wild", Tommy Lee Jones für "No Country for Old Men" und Tom Wilkinson für "Michael Clayton" nominiert.

Der Western "Todes zug nach Yuma" erhielt eine Nominierung in der Kategorie "beste schauspielerische Leistung des Esembles". Der Streifen tritt gegen  "American Gangster", Hairspray", "Into the Wild" und "No Country for Old Men" an.

Anmelden
Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford
Spielfilme
Der Western ist zurück! Erstmal vorweg: So viele Western wie die nächste Zeit gab...
Jake Owen spielt im Film Our Friend mit
Aktuelle Nachrichten
Jake Owen erhält seine erste Filmrolle in Our Friend. Jake Owen hat eine erste Schauspielrolle übernommen. Der Country-Sänger hat an der Seite von Dakota Johnson, Casey Affleck und Jason Segal eine...
In Hollywood wieder fest im Sattel: Western und Country
Kolumnen & Reportagen
Bei den Oscars von 2008 wurde es überdeutlich: Hollywood liebt derzeit Western. Vier Hauptpreise gingen an den Neo-Western "No Country for Old Men" (darunter die Oscars für den besten Film und die...
Leider nur mäßiger Start vom "Todeszug nach Yuma"
Aktuelle Nachrichten
Am vergangenen Donnerstag, den 13. Dezember 2007, startete Sony Pictures in den Film "Todeszug nach Yuma" in den Deutschen Kinos. Man war mit 96 Kopien in die Kinos gegangen doch das...
Todeszug nach Yuma
Spielfilme
"Todeszug nach Yuma" ist die Neuverfilmung des Klassikers "Zähl bis drei und bete". A Man's Gotta Do What A Man's Gotta DoEin Mann muss...