Am 27. Januar 2008 werden in Los Angeles, Kalifornien, die 14. jährlichen Screen Actor Guild Awards verliehen. Zwei Western-Filme wurden hier nominiert.

Casey Affleck wurde als bester Nebendarsteller für seine Rolle als Robert Ford in den Film "Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford" nominiert. Mit ihm sind Javier Bardem für "No Country for Old Men", Hal Holbrook für "Into the Wild", Tommy Lee Jones für "No Country for Old Men" und Tom Wilkinson für "Michael Clayton" nominiert.

Der Western "Todes zug nach Yuma" erhielt eine Nominierung in der Kategorie "beste schauspielerische Leistung des Esembles". Der Streifen tritt gegen  "American Gangster", Hairspray", "Into the Wild" und "No Country for Old Men" an.


Anmelden