Jane Comerford, Frontfrau von Texas Lightning, wird ab 2008 auch ohne ihre vier Hintermänner auf der Bühne stehen.

"Ich starte im nächsten Jahr ein Solo-Projekt. Aber keine Country-Songs, musikalisch geht es in Richtung Pop", sagte die "No No Never"-Sängerin am Montagabend auf der Veranstaltung "Movie meets Media" in Hamburg. Texas Lightning wird es aber weiterhin auch mit Jane Comerford geben. "Wir legen derzeit nur eine Pause ein", sagte Comerford.

Bereits vor ihrer Zusammenarbeit mit Texas Lightning war Jane Comerford musikalisch unterwegs und veröffentlichte 1998 das Album "Somebody Sent Me An Angel". Die Single stellte Sie damals in der Sendung "Geld oder Liebe" von Jürgen von der Lippe vor. 


Anmelden