Garrett Hedlund wegen Trunkenheit verhaftet

Garrett Hedlund

Grund für den Exzess von Garrett Hedlund ist wohl eine Trennung

Schauspieler Garrett Hedlund wurde am 22. Januar 2022 in Franklin, Tennessee, wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit verhaftet. Laut eines Berichts des People Magazin soll die Trennung von Schauspielerin Emma Roberts vorangegangen sein. Hedlund kam gegen eine Kaution wieder auf freien Fuß.

In Garrett Hedlunds Geschichte ist dieser Vorfall nicht der erste Fehltritt in Verbindung mit Alkohol. Januar 2020 wurde der Schauspieler wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss angeklagt, in welcher er an einer roten Ampel ein anderes Auto rammte. In diesem Fahrzeug befand sich eine Mutter mit ihrem Kind, die laut des damaligen Berichts starke Verletzungen erlitten. Zum damaligen Zeitpunkt wurde Garrett Hedlund eine Blutalkoholkonzentration 0,36 Prozent nachgewiesen, was die erlaubte Grenze im Staat Tennessee um das Vierfache überstieg. Neben der Mutter und Tochter, die die Klage gegen Hedlund anführten, befanden sich zwei weitere minderjährige Personen bei dem Unfall im Auto. Garrett Hedlund bekannte sich schuldig, absolvierte einen 30-tägigen Aufenthalt in einer Reha-Maßnahme und besuchte für neun Monate ein Alkohol- und Drogenaufklärungsprogramm für Ersttäter. Ein pikantes Detail, welches sich noch auf die Tat vom 22. Januar 2022 auswirken wird, ist, dass ihm drei Jahre Bewährung auferlegt wurden. Diese gilt also noch und wird ihm eine strengere Verurteilung bescheren.

Garrett Hedlund Verhandlung im März

Laut dem Klatschmagazin TMZ ging am 23. Januar 2022 die Meldung, dass Garrett Hedlund in Gewahrsam sei, an die Öffentlichkeit. TMZ brachte die Verhaftung wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit in Zusammenhang damit, dass der Schauspieler sich vor wenigen Wochen von Emma Roberts getrennt haben soll. Weder Hedlund noch Roberts verkündeten diese Trennung ihrerseits in der Öffentlichkeit. Für 2.100 US-Dollar, umgerechnet etwa 1.900 Euro, kam Hedlund aus dem Arrest frei und wartet nun bis März 2022 auf seine Verhandlung. In Verbindung mit seiner bestehenden Bewährung wird sich der Schauspieler auf eine deutlich härtere Strafe als bei seinem ersten Vergehen einstellen müssen. Damit kommt dieser Rückschlag einem Fortschritt in seiner Karriere gleich. Am 21. Januar 2022 brachte Hedlund seine erste Single als Solokünstler, "The Road", auf den Markt.

Den Release des Songs verkündete Hedlund auf Instagram mit dem Hinweis, dass "bald noch viel mehr Sachen herauskommen" und er es kaum erwarten könne. Seine musikalische Karriere begann grundsätzlich mit seiner Rolle in dem Film "Country Strong" im Jahre 2010. An der Seite von Tim McGraw und Gwyneth Paltrow erzählte die Geschichte des Films ein Beziehungsdrama mit Protagonisten aus der Country-Music-Szene. Das Drehbuch wies damals einige Schwächen auf, jedoch funktionierten die Hauptdarsteller vor der Kamera authentisch und die gute Musik machte den Film rund. In der Vorbereitung auf seine Rolle in "Country Strong" lernte Hedlund damals Gitarre spielen und nahm Unterricht beim Sänger und Songschreiber Neal Casal für über vier Monate. Für den Soundtrack des Streifens nahm Hedlund die Songs "Give Into Me", "Timing is Everything", "Silver Wings" und einige mehr mit auf.


Anmelden