Alex Diehl

Alex Diehl, Foto: Oliver Zwack / Electrola

Mit seinem Song "Nur ein Lied", den er anlässlich der Terroranschläge am 13. November 2015 in Paris schrieb, berührte Alex Diehl die (Musik-)Welt.

Dass in Alex Diehl ein Musiker durch und durch steckt, ist offensichtlich. Geboren am 26. November 1987 im idyllischen Traunstein, Bayern, zeichnete sich schon bald der für ihn vorgegebene Weg ab. Nachdem Alex Diehl sich die Grundlagen diverser Instrumente, wie Schlagzeug, Klavier und Gitarre, angeeignet hatte, gründete Alex Diehl bereits mit 12 Jahren seine erste Band. Während der Jugendzeit bewegten sich seine musikalischen Einflüsse eher im Jazz- und Rock-Bereich, Alex Diehl schrieb seine Lieder auch in Englisch. Irgendwann jedoch während des Entwicklungsprozesses wechselte er die Ebenen, die Texte wurden deutsch und der Stil änderte sich. Mit 17 Jahren traf er die Entscheidung, die Schule zu verlassen und Musiker zu werden, seine Eltern warfen ihn daraufhin aus dem Haus.

Berlin und sein musikalischer Einfluss auf Alex Diehl

Vom Chiemgau zog es Alex Diehl mit 18 Jahren nach Berlin, wo er eine Konzentration der kulturellen Vielfalt der Musikszene vorfand. Seinen Lebensunterhalt finanzierte Alex Diehl sich anfangs als Gitarrenlehrer und streckte die Fühler nach Kontakten aus. 2011 kam der Prozess dann in Fahrt, als Alex Diehl die für ihn richtigen Leute kennenlernte, die noch heute zu seinem Produzententeam gehören. Es folgten einige Konzerte und 2014 der erste Verlags-Deal mit BMG Rights Management, die mit ihm den Vertrag für sein Debüt- Album "Ein Leben lang" abschlossen. Das Album wurde von RCA, gehört zu ony Music, in den Handel gebarcht.

2015 folgte sein zweiter Plattenvertrag mit Universal Music.

Die Dinge schienen gut zu laufen für Alex Diehl, auch das Fernsehen war auf den jungen Künstler aufmerksam geworden. Auftritte hatte er unter anderem beim Sat1-Frühstücksfernsehen, im ZDF-Fernsehgarten, im Bayerischen Rundfunk und bei Joiz. Seine Wirkung blieb durch die Präsenz in der Öffentlichkeit nicht unentdeckt, so dass schließlich einige namhafte Künstler Alex Diehl als Opener für ihre Konzerte holten, so die dänische Band Volbeat, Revolverheld und Haudegen sowie Sänger Andreas Gabalier, Laith Al-Deen und Xavier Naidoo.

Nur ein Lied: Der Song, der alles veränderte

Der 13. November 2015 dürfte, ebenso wie einst der 11. September 2001, ein Tag sein, der für jeden unvergessen bleiben wird. Die Terroranschläge in Paris erschütterten die Welt und Alex Diehl verarbeitete dieses Erlebnis spontan, indem er seine Gefühle innerhalb einer viertel Stunde in "Nur ein Lied" steckte. Er setzte sich hin, nahm den Song mit seiner Handykamera auf und stellte ihn ins Internet. Die Reaktion war enorm - innerhalb von 48 Stunden hatten 3,5 Millionen Menschen das Video gesehen. Die Medien rissen sich um den 28-jährigen Mann mit der Gitarre. Im Dezember spielte Alex Diehl "Nur ein Lied" erneut zusammen mit dem Münchener Rundfunkorchester ein.

Die auf CD erschiene Version von "Nur ein Lied" ist ein klein wenig abgeändert. In seiner Ad-hoc-Version hatte Alex Diehl kurz eine Passage von John Lennons "Imagine" angestimmt. Was einem einzelnen Musiker auf einem privaten Facebook-Kanal erlaubt ist, dürfen Plattenfirmen nicht. Alex Diehls Plattenfirma braucht die Genehmigung für eine kommerzielle Nutzung von Yoko Ono, John Lennons Witwe, die diese aber nicht gab oder sich nur für eine horrende Summe bereiterklärte die Nutzung freizugeben.

Alex Diehl bei Eurovision Song Contest (ESC)

Am 25. Februar 2016 wird Alex Diehl, der heute wieder in seiner Heimat in Bayern lebt, mit "Nur ein Lied" Deutschland bei Unser Lied für Stockholm antreten. Gespannt blickt die Fachpresse bereits im Vorfeld auf die Veranstaltung und gibt Prognosen ab, wie hoch die Chancen eines leisen, unspektakulär dargebrachten und auch noch in deutscher Sprache gesungenen Friedens- und Protestliedes dort sein werden. Für Alex Diehl steht mit Sicherheit eines fest, nämlich, dass er den Erlös seines Songs der Hilfsorganisation "Save the Children", die sich um Kriegswaisen kümmert, spenden wird.

Cover Jahr Album Anmerkung
Cover 2016 Bretter meiner Welt (Electrola) CD-Besprechung
Cover 2014 Ein Leben lang (RCA)
Jahr Album Chart Höchste Platzierung
       
Jahr Single Chart Höchste Platzierung
2015 Nur ein Lied Media Control Charts DE 33
Jahr Rolle Film/Serie