RaeLynn

Platten-Gigant Warner Music Nashville holt sich The Voice-Siegerin RaeLynn ins Boot.

Blake Shelton glaubte an sie. Als RaeLynn 2012 in den USA bei The Voice antrat, war er es, der sie in sein Team holte, wo sie schließlich mit Country-Covern von Jason Aldean ("She's Country") oder The Band Perry ("If I Die Young") überzeugte. Bereits vier Jahre nachdem sie als Unbekannte die Showbühne betrat, ist RaeLynn nun ganz oben angekommen und unterzeichnet einen Vertrag bei Warner Music Nashville.

Offizielle Bekanntgabe durch RayLynn

Vorgestern, am 7. Juni 2016, nur wenige Monate, nachdem sich RaeLynn von ihrem vorherigen Label getrennt hatte, gab sie im Aurora Studio in Nashville vor geladenen Gästen und der Presse bekannt, sie habe den Deal mit Warner Music unterzeichnet, dem Label, bei dem auch ihr Mentor Blake Shelton unter Vertrag stehe, der bei der Party ebenfalls anwesend war. Gleichzeitig wurde RayLynns neue Single "Love Triangle" vorgestellt.

Auch Warner zeigt sich stolz

Auch das Label selbst zeigt sich stolz. "Wir könnten nicht glücklicher sein, RayLynn in unserer Warner Bros.-Familie zu haben", so Warner-Chef John Esposito. Die Sängerin umgebe eine Magie, wenn sie den Raum betrete, schwärmt er, sie habe etwas Besonderes, als habe jemand Feenstaub über sie gestreut. So jemanden wolle man um sich haben, meint Esposito, denn er könne das Leben anderer verändern. Zuvor war RayLynn bei Valory Music, welches zum Big Machine Label gehört. Dort veröffentlichte sie eine EP mit fünf Songs und zwei Singles. Im April gab die Künstlerin bekannt, sie wolle sich ohne böses Blut von Valory trennen und an ihrem Album arbeiten. Dieses stellte sie mehreren Labeln vor, doch bei Warner sei sie nach ihren Aussagen "wie in einer Familie" behandelt worden. Hier hatte RayLynn das Gefühl, in Zukunft arbeiten zu wollen.


Anmelden