Justin Timberlake

Nach den CMA Awards in der letzten Woche ist Christ Stapleton noch einmal richtig durchgestartet. In diversen Charts belegt er diese Woche Platz 1, darunter auch die Billboard Top 200 Charts (alle Genres). Einen nicht ganz unerheblichen Teil dürfte der gemeinsame Auftritt mit Justin Timberlake dazu beigetragen haben und nun möchte auch Timberlake einen Teil des (Erfolgs)-kuchen abhaben.

Im Rahmen des gemeinsamen Auftritts von Justin Timberlake und Chris Stapleton wurde der Song "Drink You Away", aus dem 2013er Album "The 20/20 Experience" von Justin Timberlake, vorgetragen. Sony Music in Nashville hofft nun, dass Country-Fans offen für die Musik von Justin Timberlake sind und wird den Song am 23. November 2015 an die Country-Radio-Stationen in den USA schicken.

Justin Timberlake steht bei RCA Records unter Vertrag und deren Schwesterlabel, RCA Nashville, wird die Single offiziell promoten.

Es ist nicht das erste Mal, dass Justin Timberlake mit Country Music in Berührung kommt. Als Teil der Boygroup *NSYNC war er 1999 zusammen mit Alabama auf dem Song "God Must Have Spent a Little More Time on You" zu hören, der es bis auf Platz 3 der Billboard Hot Country Songs Charts schaffte. 2007 schrieb Timerblake zusammen mit Matt Morris den Song "The Only Promise That Remains", den er auch gemeinsam mit Reba McEntire für Ihr "Duets" Album aufnahm.

Vielleicht hat Justin Timberlake bei dem Versuch mehr Glück als David Fanning. Der Country-Sänger veröffentlichte das Lied "Drink You Away" bereits im letzten Jahr und versuchte ihn im Radio zu platzieren, scheiterte aber damit.


Anmelden