Kelsea Ballerini

Die Newcomerin Kelsea Ballerini kann sich freuen: Die Recordings Industry Association of America (RIAA) hat ihre Single "Love Me Like You Mean It" mit Gold ausgezeichnet. D.h. in den USA wurde der Song mehr als 500.000 digital heruntergeladen - kumuliert mit Streams.

Es ist die erste Auszeichnung für oder Country's Next Queen, wie das amerikanische Billboard-Magazin sie nennt. "Love Me Like You Mean It" stammt aus dem 2015er Debüt-Album "The First Time".

Der Song stellt eidnrucksvill unter Bweis, dass man manchmal in der Country Music keine hohen Chartplatzierungen, sondern einfach nur einen langen Atem haben muss. "Love Me Like You Mean It" schaffte es "nur" bis auf Platz 5 der Billboard Hot Country Songs Charts und das Album "The First Time" kam über Platz 4 in den Billboard Country Album Charts nicht hinaus.

Auch die Nachfolgesingle, "Dibs" (aus der Feder von Kelsea Ballerini, Josh Kerr, Ryan Griffin und Jason Duke), scheint sich ganz gut zu entwickeln. Bereits 66.000-mal für das gute Stück digital heruntergeladen - auch hier wurden Streams anteilig mit hinzugezählt.


Anmelden