Eric Church

Mit ordentlichem Rückenwind kommt Eric Church nach Europa. Das bezieht sich nicht nur auf den Flug von den USA nach Europa - da hat man ja fast immer Rückenwind, sondern auch auf die Album-Verkäufe, die der Country-Sänger in den USA generieren konnte.

Alleine in der ersten Woche wurden in den USA 288.000 Alben von "The Outsiders" verkauft. Damit belegt nicht nur Platz 1 in den Billboard Country Album Charts, sondern auch die Spitzenposition in den Billboard Top 200 (alle Genres).

Trotz des enormen Erfolges in den USA hält Church sein Versprechen und kommt jetzt nach Europa, um hier seine ersten Live-Konzerte zu geben. Den Auftakt macht kommendem Montag das Konzert in Dublin, Irland. Auch in Deutschland wird es drei Konzerte geben, allerdings ändern sich hierzulande zwei der angekündigten Clubs. Die aktuellen Veranstaltungsstätten sind:

05. März 2014 Köln, Live Music Hall (unverändert)
07. März 2014 Hamburg, Grünspan (neu)
08. März 2014 München, Backstage Werk (neu)

Wer seine Tickets online über CountryMusicNews.de bestellt hat, wird parallel auch noch einmal per E-Mail über die Änderungen informiert. Alle bereits gelösten Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit - ein Umtausch ist nicht nötig.


Anmelden