Randy Travis aus dem Krankenhaus entlassen

Randy Travis

Country-Fans können aufatmen, denn Randy Travis scheint es wieder ertwas besser zu gehen. Wie der Pressesprecher des Country-Sängers mitteilte, wurde Randy Travis am Mittwoch, den 31. Juli 2013, aus dem Heart Hospital Baylor Plano in Plano, Texas, entlassen und in die Physiotherapie geschickt.

Zunächst wurde wegen einer viralen Kardiomyopathie in das Baylor Medical Center McKinney eingeliefert (wir berichteten), dort erlitt er dann noch einen Schlaganfall und wurde in das Heart Hospital Baylor Plano verlegt.

Nun scheint er wieder auf dem Wege der Besserung zu sein. Genauere Details über seinen Gesundheitszustand sind noch nicht bekannt.


Anmelden