Sheryl Crow

Bereits vor einigen Jahren haben die Kollegen von Universal Music in der Werbung von dem neuen Country-Album von Sheryl Crow gesprochen. Während das Album damals nur Anleihen in der Country Music hatte, hat sich die "I Wanna Have Some Fun"-Sängerin jetzt hingesetzt und - nach eigenen Angaben - ein reines Country-Album aufgenommen.

Aufgenommen wurden die Songs für das neue Album in ihrer Scheune in Nashville, Tennessee. In einem Interview mit dem amerikanischen Country-Weekly-Magazin verrät sie: "Es hat viel Spaß gemacht. Mein Album wird vermutlich mehr Country sein, als das, was zurzeit im Country-Radio gespielt wird."     
 
Sheryl Crow wohnt jetzt bereits seit sieben Jahren in Nashville und hat überhaupt keine Berührungsängste mit dem Genre Country. "Ich glaube es ist das beste Genre, wenn Du mit Deiner Musik etwas mitteilen möchtest. Die Songs haben Melodie, gute Texte und das habe ich immer geliebt. So etwas gibt es nicht außerhalb der Country Music."

Für das neue Album hat sich Crow Unterstützung geholt, denn Brad Paisley stand ihr zur Seite. Die US-Veröffentlichung ist für März 2013 geplant und vermutlich wird das Album auch zeitnah in Deutschland, Österreich und in der Schweiz veröffentlicht.


Anmelden