Reba McEntireNach über 30 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit haben sich Reba McEntire und MCA Nashville getrennt.

McEntire hat einen neuen Vertrag bei der Valory Music Company, ein Schwesterlabel von Big Machine Records, unterschrieben und ihr erstes Album unter dem neuen Vertrag soll Anfang 2009 erscheinen.

Der CEO von Valory, Scott Borchetta, war früher für MCA Nashville tätig und hat in den 90ern dafür gesorgt, dass McEntires Songs im US-Radio gespielt wurden. Unter seiner Führung erreichte McEntire 14 mal die Top-Position der Charts.

Neben McEntire sind Jewel, Jimmy Wayne, Emerson Drive und Justin Moore bei der Valory Music Company unter Vertrag.


Anmelden