Jeannie Seely erhält Jo Walker Meador Award

Jeannie Seely

Jeannie Seely wird bei den SOURCE Hall of Fame Awards mit dem angesehenen Jo Walker-Meador Lifetime Achievement Award für ihre zahlreichen Karriereerfolge und bedeutenden Beiträge zur Musikindustrie geehrt. Seely reiht sich ein in eine elitäre Gruppe von Preisträgern des Lifetime Achievement Award, zu denen Jo Walker-Meador (2004), Brenda Lee (2006) und Frances Preston (2010) gehören.

Jeannie Seely wird bei den SOURCE Hall of Fame Awards geehrt

"Die Source Awards sind für mich etwas ganz Besonderes, seit ich zum ersten Mal von ihnen gehört habe, und es war ein Privileg, all die Jahre als Co-Moderatorin zu fungieren. Ich habe mich schon immer für das Geschäft hinter der Musik interessiert und habe daher großen Respekt vor den Frauen in dieser Organisation. Mit meinen Mentorinnen diese höchste Auszeichnung zu erhalten, übersteigt meine Träume", sagte Jeannie Seely.

"SOURCE ist unglaublich dankbar für Jeannies Hingabe und Unterstützung dieser Organisation über die Jahre hinweg", sagte SOURCE-Präsidentin Kari Barnhart. "Jeannies Hingabe an ihre Musik, ihre Arbeit als Radiomoderatorin, ihre langjährige Mitgliedschaft in der Grand Ole Opry und ihre Bereitschaft, aufstrebenden Künstlerinnen als Mentorin zur Seite zu stehen, zeigen, wer sie ist. Sie verdient es, mit dem Jo Walker-Meador Lifetime Achievement Award gefeiert und geehrt zu werden."

Seit 2006 ist Jeannie Seely Co-Moderatorin der renommierten SOURCE Hall of Fame Awards und hat sich über Jahrzehnte hinweg für die Förderung von Frauen in der Musikindustrie eingesetzt.

Schon früh in ihrer Karriere wurde Jeannie Seely in die Grand Ole Opry eingeladen und hat heute mehr Opry-Auftritte als jeder andere Künstler. Sie ist erst die dritte Frau in der Geschichte der Country Music, die einen Grammy erhielt, und die erste Frau, die regelmäßig Opry-Sendungen moderierte. Zu diesen Auszeichnungen gehören der Joe Talbot Award der CMA, ein Stern auf dem Music City Walk of Fame und BMI-Auszeichnungen für Hit-Songwriter. Sie ist außerdem Produzentin, Autorin, Schauspielerin und Moderatorin - einschließlich ihrer eigenen wöchentlichen Show auf SiriusXM.

Darüber hinaus setzt sich Seely seit langem für die Leistungen und Rechte von Künstlern ein und war Mitglied des Vorstands der SAG-AFTRA und des Opry Trust Fund. Sie ist die einzige Frau, die die Ehrenmitgliedschaft der Nashville Musicians Union auf Lebenszeit erhalten hat. Außerdem wurde ihr die prestigeträchtigste Auszeichnung der Lincoln Memorial University verliehen - die Ehrendoktorwürde.

Über die Source Hall of Fame Awards

Im Jahr 2003 wurden die jährlichen SOURCE Awards von der Gründerin Kay Smith ins Leben gerufen, um die Frauen hinter der Musik zu ehren und zu würdigen, die dazu beigetragen haben, die Unterhaltungsindustrie in Nashville zu formen und aufzubauen.

Der SOURCE Lifetime Achievement Award wurde im Jahr 2004 ins Leben gerufen. Mit Genehmigung wurde der Preis zu Ehren von Jo Walker-Meador benannt. Die Kandidaten für diesen Preis müssen nicht nur die Kriterien für einen SOURCE Award erfüllen, sondern auch einen bedeutenden Beitrag zur Unterhaltungsindustrie in Nashville geleistet haben, der die Aufmerksamkeit auf die Unterhaltungsindustrie in Nashville lenkt oder gelenkt hat, auch außerhalb von Nashville und international.

SOURCE wurde 1991 von Shelia Shipley Biddy, Judy Harris und Pat Rolfe gegründet und ist die am längsten bestehende Organisation für Frauen in der Musikindustrie in Nashville. Sie widmet sich der Förderung von Beziehungen und Möglichkeiten für ihre Mitglieder durch kontinuierliche Weiterbildung, Networking und gemeinnützige Initiativen.

SOURCE ist eine gemeinnützige Organisation, die eine exklusive Gemeinschaft von erfahrenen Frauen unterstützt, die in allen Bereichen der Unterhaltungsindustrie von Nashville tätig sind.

Anmelden
Cutter & Cash and The Kentucky Grass veröffentlichen Mamas Don't Let Your Babies Grow Up to Be Cowboys
Aktuelle Nachrichten
Cutter & Cash and The Kentucky Grass entpuppen sich als lebhaftes und fesselndes junges Bluegrass-Ensemble, das tief in seiner Herkunft aus West Kentucky verwurzelt ist. Die Grand Ole Opry-...
Jeannie Seely und Flat River Band veröffentlichen Weihnachtslied
Aktuelle Nachrichten
Jeannie Seely und Flat River Band veröfentlichen "Christmas Time" Pünktlich zur Weihnachtszeit hat die Flat River Band das GRAMMY®-preisgekrönte Grand Ole Opry-Mitglied Jeannie Seely engagiert, um...
Jeannie Seely - Written In Song
CD Besprechungen
Jeannie Seely beweist mit "Written In Song" dass sie noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Sechs Jahre nach ihrem letzten Album "Vintage Country" meldet sich...