Ernest Tubb

Bluebird veröffentlicht Ernest Tubbs erste Single "The Passing of Jimmie Rodgers".

Er war einer der Pioniere der Country Music: Ernest Tubb. Über 300 Platten nahm der auch als "Texas Troubadour” bekannte Sänger und Songwriter im Laufe seiner rund 50-jährigen Karriere auf. Er war ein langjähriges Mitglied der Grand Ole Opry, wurde als sechste Mitglied in die Country Hall of Fame aufgenommen und erlangte sechs Nummer-Eins-Hits. Vor 80 Jahren veröffentlichte Bluebird Ernest Tubbs erste Single "The Passing of Jimmy Rodgers".

Ernest Tubbs Karrierestart: Eng verbunden mit Jimmie Rodgers

Das Licht der Welt erblickte der vor allem durch seine warme, tiefe und gleichzeitig lässige Stimme sowie seinen Honky Tonk Sounds bekannte Sänger bekannte Ernest Tubb als jüngster Sohn einer kinderreichen Familie nahe dem texanischen Dorf Crisp. Bereits als Kind begann Ernest Tubb Gitarre zu spielen und versuchte dabei sein musikalisches Vorbild Jimmie Rodgers zu imitieren. Und genau jener Jimmie Rodgers sollte postum eine wichtige Rolle bei dem Karrierestart von Ernest Tubb spielen.

1936 veröffentlicht Bluebird Records die erste Single von Ernest Tubb, "The Passing of Jimmie Rodgers"

Im Jahre 1936 - nach einigen mehr schlecht als recht bezahlten Jahren als Sänger für den Radiosender KONO-AM - kontaktierte Ernest Tubb die Witwe von Rodgers und bat um ein signiertes Foto des 1933 in New York verstorbenen Rodgers. Es entwickelte sich zwischen den beiden eine Freundschaft, die Jahrzehnte anhalten sollte. Carrie Rodgers stand dem mittlerweile jungen Familienvater dabei nicht nur beratend zur Seite. Sie hatte auch bei Tubbs Plattenvertrag mit RCA Viktor, das damals alle Country-Platten als Bluebird veröffentlichte, ihre Finger im Spiel. Keine Überraschung also, dass auch Ernest Tubbs erste Single sein Idol zum Thema hatte: "The Passing of Jimmie Rodgers". Doch diese . und auch das darauf folgende "This TB Is Whipping Me" . gelangen kein durchschlagender Erfolg. Das Ergebnis: Ernest Tubb verlor den Plattenvertrag und hielt sich mit kleineren Auftritten über Wasser.

Den große Durchbruch schafft Ernest Tubbs erst 1941 mit "Walking The Floor Over You"

Noch versuchte Ernest Tubb seinem musikalischen Idol zu imitieren. Dies änderte sich mit einer Mandeloperation im Jahr 1939, durch die Ernest Tubb seinen eigenen Stil fand und sich zusehends auch als Songwriter entwickelte. 1940 erhielt Ernest Tubb bei Decca Records eine zweite Chance im Musikbusiness. Nach kleinerer Aufmerksamkeit mit "Blue Eyed Elaine" im selben Jahr schaffte entwickelte Tubb ein Jahr später den Durchbruch: "Walking The Floor Over You" wurde zu Ernest Tubbs größtem Hit und zum Beginn seiner 50-jährigen Karriere. Den Anfang nahm diese jedoch vor genau 80 Jahren bei Bluebird Records mit einer Ode an Jimmie Rodgers.

Anmelden