John Mayer

John Mayer streckt mit "In The Blood" seine Fühler weiter Richtung Country Music.

Dass John Mayer keine Berührungsängste mit Country Music hat, ist hinlänglich bekannt. Nicht nur, dass er für kurze Zeit der Freund von Taylor Swift war auch musikalisch hat es ihn immer wieder zur Country Music hingezogen. Ob in einer Zusammenarbeit mit Keith Urban oder Zac Brown Band. Nun möchte John Mayer erneut die Country-Szene auf sich aufmerksam machen.

Bereits das 2012er Album von John Mayer, "Born and Raised", ließ die Country-Fans aufhorchen. Aber John Mayer, der sich ungern in Schubladen stecken lässt, machte nicht in Sachen Country weiter, sondern machte die Musik, die er machen wollte.

Am 14. April 2017 veröffentlichte John Mayer "The Search for Everything", das man zum Beispiel bei Amazon.de, iTunes und jpc online bestellen kann. Darauf findet sich auch der Song "In The Blood". Nachdem einige Country-Radio-Stationen anfingen den Song zu spielen, hat Arista Nashville nun entschieden am kommenden Montag das Lied als Single flächendeckend zu bemustern. Mal sehen, ob John Mayer den Sprung in the Billboard Hot Country Songs schafft.


Anmelden