Reckless Kelly

Im September veröffentlicht die Country-Rock-Band Reckless Kelly ihr 8. Studio-Album

Willy und Cody Braun bilden das Herz von Reckless Kelly. Die beiden Brüder gründeten die Band im Januar 1997, zunächst in Oregon, später zogen sie nach Austin, Texas. Schon früh schloss sich ihnen Jay Nazz am Schlagzeug an, der sie noch heute begleitet, aktuell sind weiterhin und David Abeyta und Joe Miller feste Bandmitglieder. Nun kündigt die Band ihr neues Album an.

Ihr Debüt-Album veröffentlichte Reckless Kelly im Juli 1998. Nach einigen weiteren unterschrieb die Band 2003 einen Vertrag bei Sugar Hill Records und etablierte sich damit endgültig in der Musikszene, erzielte Chart-Erfolge mit den Alben "Somewhere In Time" (2010) und "Good Luck & True Love" (2011). Hierfür wurde Reckless Kelly sogar für einen Grammy nominiert.

Feinste Texas Music von Reckless Kelly

Country Music einen etwas dreckig-rockigen Touch zu verleihen, ist die typische Strömung, die auch heute noch aus der jungen texanischen Szene kommt. Reckless Kelly hat diese Richtung schon seit zwei Jahrzehnten bedient und liegt somit voll im Trend. Solch lange Zeit eine Band zusammenzuhalten, sei als wäre man mit vier Frauen verheiratet, scherzte Willy Braun kürzlich. Man müsse die richtige Dynamik finden. Reckless Kelly hätte seiner Meinung nach das Zeug dazu, es durchaus nochmal weitere 20 Jahre zusammen auszuhalten. Doch werde man keine großen Dinge anstreben, was kommt, das kommt. "Wir hatten immer vor, einfach nur Platten zu machen und falls dabei ein großer Hit rauskommt, dann gut", sagt er. "Ich denke, die nächsten 20 Jahre werden genauso weiterlaufen, wir werden live spielen und Alben machen, auf die wir stolz sein können".

Neues Album "Sunset Motel"

Drei Jahre nach ihrem letzten Werk, "Long Night Moon", veröffentlicht Reckless Kelly nun am 23. September 2016 "Sunset Motel". Zurzeit ist das Album nur in den USA angekündigt und kann bei Amazon.com und iTunes vorbestellt werden. Ob das Album später auch hierzulande erscheint, ist noch nicht bekannt.

Reckless Kelly folgt mit der neuen Veröffentlichung ganz ihrem rockig-erdigen Stil. "Wir haben nie versucht, die Band in eine Richtung zu treiben, wir haben es immer einfach fließen lassen", äußert Willy Braun, der die meisten Songs für Reckless Kelly schreibt. "Was immer passieren sollte, passierte, ob in Richtung Country, oder in Richtung Rock".

Aufgenommen wurde "Sunset Motel" im selben Studio wie einst das erste Album der Band, dem Arlyn Studio in Austin, Texas. Heimspiel also und gute Gefühle für die Musiker, die sich noch weitere Gäste dazu holten, wie Rosie Flores, Keith Gattis oder ihre jüngeren Brüder Micky und Gary Braun (von Micky And The Motorcars). Exklusiv für Rolling Stone Country stellten Reckless Kelly bereits die twangige Single "How Can You Love Him (You Don't Even Like Him)" vor. "Ich hatte die Textzeile schon eine ganze Weile im Kopf und es hörte sich schließlich genau so an", erzählt Willy Braun. Es geht um Menschen, die mit der völlig falschen Person zusammen sind und jeder weiß es, nur sie selbst nicht. Ich wollte den Text so simpel wie möglich halten. Eigentlich hatte ich noch einen extra Vers, doch ich ließ es so enden, denn es wäre sonst zu viel gewesen. Die Worte sprechen für sich. Es braucht nicht noch höllisch viele weiterer Wörter darin".

Weitere kommende CD- und DVD-Veröffentlichungen stehen auf unserer Neuerscheinungsseite.


Anmelden