Chris Ferrells Prozess verschoben

Eigentlich sollte der Prozess gegen Chris Ferrell, wegen Mord mit bedingtem Vorsatz an Wayne Mills, ab dem 17. November 2014, vor dem Davidson County Criminal Court, verhandelt werden. Doch nun entschied das Gericht, dass die Prozesseröffnung erst am 2. März 2015 erfolgen soll. Gründe hierfür gab das Gericht nicht an.

Demnach kann die Verschiebung auf Antrag der Verteidigung oder der Staatsanwaltschaft erfolgt sein. Es könnte aber auch sein, dass der Richter selbst entschieden hat, den Termin um circa fünf Monate nach hinten zu verschieben.

Chris Ferell ist angeklagt den Country-Sänger Wayne Mills am 23. November 2013 erschossen zu haben (wir berichteten). Seitdem erhofft sich die Familie des getöteten Antworten auf die Frage, warum das alles passieren musste.


Anmelden