Johnny Lee Vincent im Alter von 74 Jahre verstorben

Johnny Lee Vincent verstorben

Johnny Lee Vincent, Vater der Bluegrass-Queen Rhonda und ihres nicht weniger berühmten Bruders Darrin (Dailey & Vincent), verstarb am Sonntag, den 7. Oktober 2014, im Alter von 74 Jahren, in seiner Heimat Missouri. Zuvor war er drei wochenlang im örtlichen Krankenhaus von den Ärzten versorgt worden.

Geboren wurde Johnny Lee Vincent am 18. Oktober 1940 in Button Ridge, Missouri, als jüngster Sohn der ebenfalls musikalischen Eltern Bill und Erma Vincent. Schon im frühen Alter begann Johnny mit dem Gitarrenspiel und später weiterer Saiteninstrumente. Als er ein Teenager war, nahm er mit seiner Familie "Your Cheatin' Heart" auf. Nach der Schule begann er zunächst, in einer Schuhfabrik zu arbeiten, bevor er 1961 Carolyn Christine Thompson heiratete und mit ihr in Greentop, Missouri, lebte. Ihr erstes Kind wurde am 13. Juli 1962 geboren: Tochter Rhonda Lea Vincent, die heute zu den erfolgreichsten Künstlerinnen ihrer Musikrichtung zählt.

Zwei Jahre später erlitt Johnny einen schweren Autounfall, von dem er sich lange nicht erholte. Umso mehr konzentrierte er sich auf die Musik, unter anderem trat die Familie mit der damals 5-jährigen Rhonda, Johnnys Bruder Pearl Vincent, dessen Frau und Kindern, sowie Freunden, bei der Sally Mountain Show im lokalen Radio auf. 1969 wurde Sohn Darrin Lee Vincent geboren, der ebenfalls das Talent für Harmoniegesang und Instrumente geerbt hatte und schon bald in die Familien-Band einstieg.

Die Sally Mountain Show wuchs mit Erfolg und 1981 wurde sie von der Lancer Agency nahe Nashville, Tennessee, übernommen. Johnny und seine Familie tourten um die Welt. Er selbst war dabei vor allem berühmt für sein Banjo-Spiel.

1986 verwirklichte Johnny Vincent seinen Traum, kaufte ein Grundstück in Queen City, Missouri, und gründete den Sally Mountain Park mit dem jährlich dort stattfindenden Bluegrass-Festival, das seither Menschen aus der ganzen Welt anzieht.

Johnny Vincent war immer ein Mann, der es liebte, sich draußen zu beschäftigen, zu jagen und zu fischen. Er und seine Frau Carolyn sahen 8 Enkel aufwachsen und wenn das Festival anstand, konnte er stets sicher sein, Freunde zu haben, die ihm bei der Organisation halfen. Mit ihm ging eine im Stillen wirkende Legende der Bluegrass Music.


Anmelden