Blackhawk

Blackhawk, das Country-Trio erschien Anfang der 90er auf der Bildfläche in Nashville und gehört zu den beliebten Künstlern der New Country-Generation. Nun nach 12 Jahren Pause soll in den USA ein neues Album erscheinen.

1994 erschien das erste Album von Blackhawk bei Arista Nashville, später folgte ein Plattenvertrag bei Columbia Nashville - dort schien 2002 das zunächst letzte Album von Blackhawk, "Spirit Dancer". Trotz fehlender Album-Veröffentlichungen war das Trio immer noch live auf den Bühnen der USA unterwegs. Nun gab Blackhawk, darunter immer noch die zwei Gründungsmitglieder Henry Paul und Dave Robbins (Van Stephenson verstarb 2001 an Hautkrebs), bekannt dass man einen neuen Plattenvertrag bei Big & Loud unterschrieben hat.

Das neue Album trägt den Titel "Brothers of the Southland" und soll im Frühjahr 2014 in den USA und Kanada bei dem Label Loud & Proud erscheinen. Dass das Album auch hierzulande veröffentlicht wird, ist eher unwahrscheinlich.


Anmelden