Toby Keith

Toby Keith hat am vergangenen Dienstag, den 28. Juni 2011, im Bluebird Café ein Akustik-Konzert gegeben und dabei 20.000 US-Dollar für das Bluebird Café gesammelt.

Wie in der Konzertserie "Songwriters In The Round", saß Keith zusammen mit Scotty Emerick und Bobby Pinson auf der Bühne und sie machten nahezu drei Stunden Musik.

Natürlich reichte der Ticketumsatz nicht aus, um die Gesamtsumme zu erreichen und so versteigerte Toby Keith noch zwei handsignierte Takamine Gitarren zu je 5.000 US-Dollar.

"Gott hat mich gesegnet, in erster Linie ein Songschreiber zu sein", sagte Keith. "Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich früher zur Writer’s Night ins Bluebird gegangen bin. Es ist großartig so einen Ort zu haben, in dem Songschreiber ihre Lieder vorstellen können. Das kann eine Tür öffnen, die dir den Song einfach näher bringt. Nur einen Moment der Inspiration und du hast es. Nashville muss das Bluebird am Leben erhalten und dafür sorgen, dass es gedeihen kann."

Wer Toby Keith auch einmal live erleben möchte, hat im November 2011 dazu die Chance. Der Country-Sänger kommt dann zum ersten Mal auf Deutschland-Tournee .

Toby Keith

Anmelden