New Country Collection3

Es gibt doch immer wieder Augenblicke, in denen sich Produkt Manager großer Plattenfirmen beeindruckt zeigen, so geschehen bei Sony Music in München.

Wegen generell zurück gehender Umsatzzahlen im CD Geschäft sowie des Insolvenzverfahrens des Warenhauses Karstadt sind die Mitarbeiter von geringeren Vorverkaufszahlen (wie zu den ersten zwei Box-Sets) der "New Country Collection, Volume 3" ausgegangen - nur hatte das niemand dem Handel oder dem Endverbraucher erzählt... So sind die Vorverkaufszahlen so hoch, dass Sony Music nicht alle Bestellungen zu Veröffentlichung am vergangenen Freitag, den 28. August 2009, ausliefern konnte.

Bereits jetzt wird fleißig nachgepresst, damit das dritte Box-Set, mit Songs zusammengestellt von Lesern von CountryMusicNews.de, Mitte bis Ende dieser Woche bei den Händlern eintreffen kann.

Alleine bis heute (31. August 2009) Mittag wurde der Versand für mehrere hundert Box-Sets fakturiert. Aber leider zählen diese Box-Sets, wegen ihrer Preisstruktur, nicht für die Deutschen Media Control Album Charts, ansonsten würde sich die "New Country Collection, Volume 3" locker in den Top 100 platzieren.

Ein Trost bleibt aber den Country-Fans, denn Sony Music hat am vergangenen Freitag 11 solcher Box-Sets veröffentlicht, darunter "Top Hits of the 80s, Volume 2", "Maxis, Hits & Raritäten" der Münchener Freiheit oder Marianne Rosenbergs "Hits & Raritäten", und keines dieser 11Box-Sets hat bisher mehr verkauft als die "New Country Collection, Volume 3".

Wer die Box bei seinem Einzelhändler nicht findet, kann sie bei Amazon.de oder JPC bestellen.

Anmelden