Clint BlackClint Black hat seinen Geschäftspartner, Manager und Buchhalter Charlie Sussman verklagt. In der am 7. November 2008 bei dem Davidson County Chancery Court in Nashville, Tennessee, eingereichten Klage behauptet Black das Sussman und seine Firma Gudvi, Sussman & Oppenheim ihm Geld in unbekannter Höhe schulden.

Sussman und Black sind beide an dem Plattenlabel Equity Music Group beteiligt. Black hat zum Einstieg USD 500.000,-- aus Tantiemen in die Firma gesteckt und bisher keinerlei Gewinnbeteiligung bekommen. Außerdem hat er Bürgschaften in Höhe von einer Million US Dollar gegeben. Auslöser des Streits war der Wechsel von Little Big Town zu Capitol Nashville (wir berichteten). Little Big Town war der erfolgreichste Künstler der Equity Music Group. Black behauptet nicht zu wissen, dass Little Big Town bereits nach zwei Alben den Vertrag kündigen durfte. Außerdem soll Sussman zusätzlich monatliche Einnahmen von der Plattenlabel erhalten haben, von denen Black nichts wusste.

Nun dürften auch die Gründe bekannt sein, warum Black sein neues Album immer wieder verschiebt. (wir berichteten)


Anmelden