Gestern verstarb nach langer Krankheit der Deutsche Country Journalist und Veranstalter Roger Boss.

Roger Boss war bis vor wenigen Jahren als Journalist für das (inzwischen eingestellte) Magazin "Country Circle" tätig und hat mehrere Country-Veranstaltungen im Hessischen Raum sowie Europtourneen von Country-Künstlern betreut.

Die letzte von ihm organisierte Veranstaltung, das Country Music Förderpreis Konzert in Hattersheim Ende April 2007, musste bereits abgesagt werden.

Der Kollege Peter-Uwe Wien schreibt: "Mit Roger hat unsere Country-Szene einen grossen Freund und Fan verloren, der unermüdlich für den Bestand und der Förderung dieser kämpfte. Seine offene und stets aufgeschlossene ehrliche Art hat ihm viele Freunde beschert und wird uns immer in Erinnerung bleiben."

Anmelden