Tanya Tucker wurde von ihrer Maniküre auf USD 300.,000,-- Schmerzensgeld verklagt.

Nach Angaben der Klägerin, Danielle D. Hobbs, war diese in Tanya Tuckers Haus, um ihr die Fingernägel zu maniküren, als Tuckers Hund Bella aus dem Schlafzimmer gerannt kam und Hobbs biss, was zu schmerzvollen und hässlichen Narben am Bein führte.

Hobbs war bereits zum dritten Mal bei Tucker zu Hause und ihr wurde von Tuckers Assistentin versichert, dass die Hunde friedlich wären und ihr in keiner Weise Schmerzen zufügen könnten. Kaut Hobbs befinden sich mindestens acht Hunde in Tuckers Haus.

Tanya Tuckers Pressesprecherin ließ gestern mitteilen, dass die Klage völlig überraschend kam und jeder Grundlage entbehre.


Anmelden