Luke Combs veröffentlicht Doin' This

Luke Combs

Luke Combs mit 1. Singleauskopplung "Doin' This" aus seinem kommenden Album

Als Vorbote seines neuen Studio-Albums veröffentlichte Luke Combs Ende des letzten Jahres die neue Single "Doin' This". Der Titel wurde nun mittlerweile über 50 Millionen mal weltweit gestreamt und handelt von Lukes eigenem Leben und seiner unfassbaren Country-Karriere: "Dieser Song bedeutet mir persönlich sehr viel. Für mich geht es wirklich darum, zusammen mit meiner Band Country Music für jegliche Crowd von Menschen zu spielen, egal ob das 70 Leute oder 70.000 Leute sind.

Es spielt keine Rolle, wo wir spielen oder für wie viele Leute wir spielen, denn es geht nicht um den Ruhm, das Vermögen oder den Namen. Es geht darum, Country Music zu produzieren und zu spielen." Billboard lobte den Track: "the North Carolina native with the full-throttle voice and arsenal of hits has become an unstoppable force," und Music Row schrieb, "His heart is so huge, and there are few in the format who are as completely relatable…A masterpiece."

Luke Combs - Doin' This (Official Video)

feierte kurz vor Weihnachten zahlreiche neue Auszeichnungen in USA: Als Ergänzung zu seiner bereits monumentalen Karriere wurde sein gefeierte US-Nr. 1-Album "What You See Is What You Get" mit 3fach Platin ausgezeichnet, während sein Debüt-Album "This One's For You" sogar 4fach Platin erhielt. Darüber hinaus haben fünf der Nr. 1-Singles von Combs neue Zertifizierungen erhalten: "Beer Never Broke My Heart" steht bei 4fach Platin, "Forever After All" bei 3fach Platin, "Even When I'm Leaving" bei 3fch Platin, "1 , 2 Many" und "Does To Me" feat. Eric Church bei Platin.

Diese Errungenschaften folgten nach einigen triumphalen Wochen für Luke Combs, der bei den 64. Grammy-Awards 2022 für die beste Country-Solo-Performance nominiert ist. Combs wurde auch kürzlich bei den 55. Annual CMA Awards zum "Entertainer des Jahres" gewählt und schrieb mit seiner letzten Single "Cold As You" erneut Geschichte, indem er erneut Platz 1 der Billboard Country Airplay- und Mediabase/Country Aircheck-Charts erreichte. Dies ist die siebte Nr. 1 Single aus Combs' Deluxe-Album "What You See Ain't Always What You Get" und bricht den Rekord für die meisten Nr. 1-Singles desselben Albums – sowie seine zwölfte Nr. 1 Single in Folge insgesamt. Eine weitere historische Leistung.

Einen Veröffentlichungstermin für das neue Album von Luke Combs gibt es noch nicht. Sobald er bekannt ist, tragen wir das Album auf unserer Neuerscheinungsseite ein.


Anmelden