Andy Martin - Honky Tonks Are Calling Me Again

CD Cover: Andy Martin - Honky Tonks Are Calling Me Again

Country-Traditionalist Andy Martin hat sein 15. Album "Honky Tonks Are Calling Me Again" aufgenommen.

Andy Martin ist seit drei Jahrzehnten ein fester Bestandteil der recht großen Country-Szene in der Schweiz. Er gehört dazu ganz offenbar zu den fleißigsten Künstlern, so stellt seine neuste Langrille schon sein 15. Studio-Album dar. Seinem Motto "Real Country Music" ist er dabei über die Jahre hinweg treu geblieben. Eine Liebe, die der Sänger mit seinem neusten Werk "Honky Tonks Are Calling Me Again" untermauertv

Zugegeben - so richtige Sorgen, dass Andy Martin einmal von seinem eingeschlagenen Weg der sehr klassischen Country Music abkommt, haben sich Anhänger eigentlich nie machen müssen, aber die zehn neuen Tracks - sechs davon aus eigener Feder - treiben das Ganze auf die Spitze - so bietet "Honky Tonks Are Calling Me Again" exakt, was der Titel verspricht, also reichlich Honky Tonk Music mit allem Drum und Dran.

"Honky Tonks Are Calling Me Again" beschert Vollbedienung in Sachen Fiddle und Steel-Guitar

In Zeiten, in denen ein Country-Star wie Eric Church beim Plaudern über sein neues Album zugibt, den Klang von Steel-Guitar nie wirklich gemocht zu haben, gibt es hier gerade davon die volle Ladung. Und auch Fiddle-Fans bekommen reichlich zu hören. Ganz ohne einen Gedanken an Massentauglichkeit zu verschenken, serviert Andy Martin mutig die Old School-Vollbedienung. Wie es sich für einen Abend in der - bei dieser Musik sehr gut vorstellbaren Bar - gehört, serviert der Bandleader Lieder für jede Stimmungslage.

Schweizer Andy Martin hat Songs für jede Stimmungslage an Bord

"Broke Down", geschrieben von Radney Foster und Gary Nicholson, ist eine Einladung auf die Tanzfläche, der nicht nur Line Dancer kaum widerstehen werden. Für gute Laune sorgt ebenso "I Can Love Again", ein Song, der so klingt, als stamme er aus der Zeit, in der noch Clint Black die Charts dominiert hat. Dazu braucht sich auch die aktuelle Single "Never Again" nicht verstecken, die im Spätsommer schon Platz 1 in den "Internationalen Country Music Charts" belegt hat.

Wer es lieber etwas langsamer, dafür aber mit einer gewissen Portion an Sehnsucht mag, liegt bei "Kentucky On My Mind" oder dem Titeltrack "Honky Tonks Are Calling Me Again" richtig. Wäre die in Nashville von Andy Martin und Co-Songwriter Scott Neubert aufgenommene Platte nicht so gut produziert, könnte man fast glauben, dass es sich hier um historische Aufnahmen handelt. Einen ähnlichen guten Eindruck hinterließ zuletzt "Savin' the Honky Tonk" von Mark Chesnutt. Und das ist schon 14 Jahre her.

Fazit: Gute Melodien und authentische Atmosphäre: Andy Martin beweist auf seinem neuen Album Werk "Honky Tonks Are Calling Me Again", warum er im gut sortierten Handel in der Kategorie Traditional Country zu finden ist.

Label: ambmusic / Blue Martin VÖ: 2. November 2018
01 Never Again
02 Broke Down
03 Such an Easy Conversation
04 Honky Tonks Are Calling Me Again
05 Soothing Memories Cannot Heal an Aching Heart
06 Dying Side of Love
07 I Can Love Again
08 Kentucky on My Mind
09 Song About You and Me
10 Your Lively Love Lets Me Live Again

Anmelden