Chatham County Line - Autumn

CD Cover: Chatham County Line - Autumn

Das Bluegrass-Quartett Chatham County Line veröffentlicht ihr achtes Album "Autumn".

Der Herbst in Nordamerika heißt "fall". Das Wort "autumn" hat dagegen lateinischen Ursprung und wird in Großbritannien verwendet. Wenn nun eine US-amerikanische Band dieses Wort für den Titel ihres neuen Albums verwendet, so hat das eine altmodische Note, passend zum sepia-getünchten Plattencover. Altmodisch im allerbesten Sinne: die Bluegrass- und Americana-Klänge von Chatham County Line hätten so ähnlich auch vor 100 Jahren aufgenommen werden können.

 

Dave Wilson (Gitarre/Lead-Gesang), John Teer (Mandoline/Fiddle), Chandler Holt (Banjo) und Greg Readling (Kontrabass/Pedal Steel/Klavier) kommen alle vier aus North Carolina an der amerikanischen Ostküste. Man traf sich, als Wilson und Readling noch in der Band Stillhouse spielten, die anderen Bandmitglieder erinnern sich, dass sie erfreut gewesen seien, "to hear these guys playing original country music that didn't suck". In der Tat waren die Künste der beiden schon damals nicht zu überhören. Zu viert formierten sie Chatham County Line, nicht unwesentlich inspiriert vom Besuch eines Del McCoury-Konzertes. Bald wurden sie über die Grenzen von North Carolinas Hauptstadt Raleigh hinaus bekannt und tourten mit Tift Merritt, später mit den Avett Brothers.

 

"Autumn" zelebriert die Musik eines längst vergessenen Amerikas

Ihr achtes Album "Autumn" enthält elf formidable Eigenkompositionen. Chatham County Line, die schon als "Amerikas beste Akustik-Gruppe" bezeichnet wurden, veröffentlichen es pünktlich zu Beginn des meteorologischen Herbstes.

Der Produzent T-Bone Burnett lässt solche Musik gerne aufnehmen, um für den Soundtrack von Filmen die möglichst authentische Stimmung eines längst vergessenen Amerikas einzufangen: das Amerika des 19. Jahrhunderts, das Amerika von "O Brother, Where Art Thou?" und "Cold Mountain". Natürlich sind nur akustische Instrumente zu hören; Banjo, Fiddle und Mandoline klingen hier, wie sie klingen müssen: warm und harmonisch, dabei stets dem Song untergeordnet. "Autumn" erscheint auf dem Indie-Label Yep Roc, wo sich Chatham County Line in bester Gesellschaft von Bands wie Nick Lowe, Ryan Adams und Tift Merritt befinden.

Während der Herbste 2014 und 2015 aufgenommen, hat Sänger Dave Wilson alle elf Stücke von "Autumn" selbst geschrieben und produziert. Wilson weiß, was ein Song braucht und befreit seine Kompositionen von allem unnötigen Ballast. Soli sind auf "Autumn" stets kurzgehalten, beinahe schmerzhaft kurz, so dass man fast übersehen könnte, was die vier für fabelhafte Instrumentalisten sind. Dazu kommt der vierstimmige Harmoniegesang, der diesen meist gut gelaunten Songs die nötige Portion Melancholie verleiht, nachzuhören auf "Jackieboy", Wilsons Abschiedslied für seinen verstorbenen Hund. Das schwermütige "Moving Pictures of My Mind" ist mit gestrichenem Bass und sensibel gezupfter Mandoline ein heimlicher Höhepunkt.

Das perlende Honky-Tonk-Piano ist neu im Sound dieses Quartetts. "All That’s Left" und "Show me the Door" zeigen die Band von einer anderen Seite. Dave Wilson hat nicht die schönste Stimme, wenn er unbegleitet singt, aber ein Song wie "If I Had My Way" ist auch mehr ein kurzer Gag als eien richtige Komposition. Alles andere hier ist auf "Autumn" allerdings durchweg großartig: die Chatham County Line-Version des alten Zydeco-Klassikers "Bon Ton Roulet" (der phonetisch vereinfachten Variante von "Let the Good Times Roll"), das sanft rollende "Siren Song" über die verführerische Kraft von weiblichen Stimmen und das rasendschnelle, sensationell virtuose Instrumental "Bull City Strut".

Fazit: "Autumn" ist ein mit 37 Minuten Länge auf die absolute Essenz beschränktes, virtuoses Bluegrass-Album. Melancholische Melodien, begleitet von den vier grandiosen Instrumentalisten von Chatham County Line.

Label: Yep Rock (H'ART) VÖ: 2. September 2016
01 You Are My Light
02 Bon Ton Roulet
03 Siren Song
04 Rock In The River
05 Jackie Boy
06 All That's Left
07 Bull City Strut
08 Dark Rider
09 Moving Pictures of My Mind
10 If I Had My Way
11 Show Me The Door

Anmelden