Kristen Merlin genoss ihren ersten Deutschland-Besuch

HollyBobo

Kristen Merlin, Finalistin der letzten "The Voice"-Staffel in den USA, kam für nur eine Show und einen Mini-Trip zum ersten Mal nach Deutschland.

Zum 58. Mal lädt die US-Armee Garnison Bavaria dieses Wochenende im Bayerischen Grafenwöhr zum Deutsch-Amerikanischen Volksfest auf ihren Truppenübungsplatz ein. Neben Fahrgeschäften, einer Waffen- und Geräteschau der US-Armee und der Bundeswehr, reichhaltigem Angebot an Ständen mit Souvenirs und natürlich internationalen kulinarischen Spezialitäten, gibt es auch Bühnen mit DJs und Live-Musik jeglicher Vielfalt. An allen drei Veranstaltungstagen ist unter anderem Country Music auf dem Areal der örtlichen Line Dance-Gruppe "Flying Boots" vertreten, deren Tanzfläche immer gefüllt ist. Live stand für Country-Fans dazu gestern der Auftritt von US-Künstlerin Kristen Merlin auf dem Programm.

Kristen Merlin begeistert das Publikum in Grafenwöhr

Keine Kosten und Mühen scheuen die Veranstalter des Volksfestes, wenn es darum geht, Künstler auch mal eben nur für einen kurzen Gig aus den USA einfliegen zu lassen. Gleich mehrere Finalisten aus "The Voice" sind an den drei Tagen vertreten, daneben andere Bands und Musiker, die alle Bereiche von Pop, Indie, über Funk und Dance abdecken. Country Music mit Kristen Merlin ins Programm zu nehmen, ist wohl auch dem Erfolg der beiden Craig Morgan-Auftritte im vergangenen Jahr zu verdanken. Das Publikum vor der MWR-Bühne zeigte damals deutlich, dass diese Musikrichtung ankommt. Und so wurde auch Kristen Merlin gestern von deutschen, als auch amerikanischen Fans herzlich empfangen. Allein mit Gitarre ließ sie es an nichts fehlen, zog mit Covern, wie "Royals" von Lorde und ihren eigenen Songs die Menge mit ihrer großartigen Stimme in den Bann.

Kristen Merlin zum ersten Mal in Deutschland

Viel Zeit blieb Kristen Merlin nicht, die Zeit hier zu genießen und Deutschland wirklich kennenzulernen. Jedoch nutzte sie den Nachmittag vor dem Konzert zumindest für ein wenig Sightseeing. So bestieg sie das Wahrzeichen von Grafenwöhr, den 43,5 m hohen Wasserturm, der auf dem Gelände des Truppenübungsplatzes steht. Und natürlich war Kristen Merlin, wie viele Amerikaner, begeistert vom deutschen Bier und vor allem beeindruckt von der Größe, in der es ausgeschenkt wird. Am nächsten Morgen jedoch musste Kristen Merlin wieder direkt zum Flughafen und zurück in die Heimat, wo sie am Sonntag bereits wieder in New Bedford, Massachusetts, auf der Bühne stehen wird.

Vielleicht haben sie und ihr Management ja erkannt, dass ein weiterer Besuch Kristen Merlins in Deutschland gar nicht schlecht wäre. Dann hoffentlich gleich für mehr Konzerte.


Anmelden