Zac Brown Band veröffentlicht Kurzgeschichte in drei Teilen

ZacBrownBand

Die Zac Brown Band startet mit "Remedy" ihre Film-Trilogie

Zac Brown Band haben sich in den vergangenen Tagen nicht mit neuen Songs, sondern mit dem ersten Teil einer epischen Video-Trilogie zurückgemeldet. Dabei ist ein fast siebenminütiger Kurzfilm mit dem Titel "Remedy - A Zac Brown Band Film Part I" veröffentlicht worden. In edel in Szene gesetzten düsteren und emotionalen Bildern wird dabei die Geschichte von einer jungen Frau erzählt, die versucht, ihrer alkoholkranken Mutter zu entkommen und dabei mit Erinnerungen aus ihrer Kindheit konfrontiert wird.

Verwendete Songs stammen vom Album "Jekyll + Hyde"

Die Story der gesamten Trilogie schrieb Diego Pernía, der auch Regie führte. Bei den noch folgenden zwei Teilen werden die Songs "I'll Be Your Man (Song for a Daughter)" and "Tomorrow Never Comes" Verwendung finden. Alle drei Songs stammen vom 2015 erschienenen Album "Jekyll + Hyde" von der . Hört man sich die Songs an, darf man darauf hoffen, dass die Geschichte durch Vergebung und die Kraft der Liebe am Ende ein versöhnliches Ende finden wird.

Mit der Trilogie sei es möglich, eine Geschichte zu jedem dieser Songs zu erzählen und so dem Betrachter mehr Eindrücke und Ansichten zu bieten, als wenn jemand die Songs nur im Radio hört, so Zac Brown. Während die Zac Brown Band derzeit in den USA auf ihrer Black Out The Sun Tour unterwegs ist, können sich die Fans, die keine Möglichkeit haben, die Band dabei zu sehen, auf den zweiten Teil der Trilogie freuen, der am 17. Juni 2016 veröffentlicht wird.


Anmelden