Cisco Berndt von Truck Stop verstorben

Cisco Berndt

Wie erst heute bekannt wurde, ist bereits Ende 2014 Günter "Cisco" Berndt, Gründungsmitglied der Gruppe Truck Stop, verstorben. Er wurde 72 Jahre alt.

1973 gründete Cisco Berndt, mit Teddy Ibing, Lucius Reichling, Erich Doll, Rainer Bach und Eckart Hofmann, die Country-Band Truck Stop. Als einer der Sänger bei Truck Stop hat sich Cisco Berndt mit seiner markanten Stimme und bekannten Hits wie "Arizona, Arizona", "Erwin, der dicke Schneemann" und "Die Frau mit dem Gurt" in die Herzen von Millionen Fans gesungen. 40 Jahre lang war Cisco Berndt mit Truck Stop, den "Cowboys der Nation", erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Ende 2013 hat Cisco Berndt dann seine 40 Jahre andauernde Bühnenkarriere beendet und hat die Band Truck Stop aus Altersgründen verlassen. 2014 veröffentlichte er noch das Solo-Album "I've Done It All, Volume 1", das auch bei Amazon.de erhältlich ist. 

Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt - die polizeilichen Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Die Berichte einiger Medien, dass die Tochter ihren Vater tot auffand, sind falsch. Richtig ist, dass eine Freundin des Country-Sängers ihn an Silvester im Wohnzimmer-Sessel in seinem Haus in Maschen in der Nähe von Hamburg auffand.

vgw
Anmelden
Lucius Reichling von Truck Stop verstorben
Aktuelle Nachrichten
Wie Truck Stop soeben mitteilte ist das Gründungsmitglied Lucius Reichling am 14. August 2012 verstorben. Der Country-Musiker starb an den Folgen einer Lungenentzündung und einer Krebserkrankung....
Joe Bonsall von The Oak Ridge Boys verstorben
Aktuelle Nachrichten
Joseph S. Bonsall von The Oak Ridge Boys aus Hendersonville, Tennessee, ist am 9. Juli 2024 an Komplikationen der Amyotrophen Lateralsklerose verstorben. Er wurde 76 Jahre alt...
Kinky Friedman verstorben
Aktuelle Nachrichten
Kinky Friedman, der satirische und oft provokante Musiker, Autor und frühere Politiker, ist im Alter von 79 Jahren gestorben...
Schauspieler Dabney Coleman verstorben
Aktuelle Nachrichten
In der schwarzhumorigen Komödie "Warum eigentlich... bringen wir den Chef nicht um?" (1980) spielte Dabney Coleman einen zudringlichen Boss, in "Tootsie" (1982) einen sexistischen Regisseur: Der für...
Banjo-Größe Jim Mills verstorben
Aktuelle Nachrichten
Der preisgekrönte Bluegrass-Musiker Jim Mills ist bereits am Freitag, den 3. Mai 2024, im Alter von 57 Jahren unerwartet verstorben. Seine Todesursache wurde nicht bekannt gegeben...
Sänger und Gitarrist der Allman Brothers Band Dickey Betts verstorben
Aktuelle Nachrichten
Dickey Betts, der Sänger, Songschreiber und Gitarrist der Allman Brothers Band, der mit seinen durchdringenden Soli, seinen geliebten Songs und seinem aufrüttelnden Geist die Band und den Southern...
Jill Morris verstorben
Aktuelle Nachrichten
Jill Morris war eine der wenigen nationalen Country-Künstler mit einem Major-Label-Vertrag. Seit vier Jahren hatte sie Parkinson. Nun ist Country-Sängerin Jill Morris gestorben...
Brit Turner, Schlagzeuger von Blackberry Smoke, verstorben
Aktuelle Nachrichten
Brit Turner, der Schlagzeuger und Gründungsmitglied der Südstaaten-Rockband Blackberry Smoke, ist am Sonntag, den 3. März 2024, gestorben. Er wurde 57 Jahre alt. Bei Turner wurde ein Glioblastom -...
Charles Dierkop verstorben
Aktuelle Nachrichten
Wie der Hollywood Reporter berichtet, ist Charles Dierkop, der Schauspieler der in "Zwei Banditen", "Der Clou" und "Make-up und Pistolen" zu sehen war, im Alter von 87 Jahren verstorben...
Hee Haw-Star Roni Stoneman gestorben
Aktuelle Nachrichten
Wie das Country Music Hall of Fame and Museum mitteilte, ist Roni Stoneman, Mitglied der Pionierfamilie der Country Music, den Stonemans, und eine feste Größe am Banjo, ist am Mittwoch, 21. Februar...