Dallas Davidson

Der Songschreiber und Reality-TV-Star Dallas Davidson wurde am Donnerstagmorgen, den 10. Juli 2014, in Nashville, Tennessee, verhaftet. Ihm wird Ruhestörung und (Alkohol)Trinken in der Öffentlichkeit vorgeworfen.

Wie das Online-Magazin TMZ berichtet war Dallas Davidson zu Gast in der "Tin Roof" bar, wo er andere Gäste zum Kampf herausforderte. Außerdem soll er lautstark Homophobe und rassistische Äußerungen getätigt haben und Flüche ausgestoßen haben. Um 2:50 Uhr griff dann die Polizei ein und verhaftete den Songschreiber. Er wurde einem Blutalkoholtest unterzogen und medizinisch untersucht. Am späten Donnerstagmorgen wurde er wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Für Davidson, aus dessen feder songs wie Luke Bryans "Play It Again", Blake Sheltons "Boys 'Round Here", Randy Housers "Runnin' Outta Moonlight" und Trace Adkins' "Honky Tonk Badonkadonk" stammen, hatte in diesem Jahr nicht besonders leicht. Er und seine Frau, Sarah Davidson, lassen sich scheiden und das medienträchtig, den die Ankündigung machte das Paar in deren Reality-TV-Show "Private Lives of Nashville Wives".


Anmelden