Hal David verstorben

Hal David, einer der großen Songschreiber, ist tot. Dutzende Evergreens wie "Walk on By", "The Look of Love", "I'll Never Fall in Love Again" und alleine drei Country Nummer 1 Hits stamen aus seiner Feder. Hal David starb im Alter von 91 Jahren, wie die Tageszeitung "The Los Angeles Times" am vergangenen Samstag, unter Berufung auf die Frau des Künstlers, berichtete. Er starb in einem Krankenhaus in Los Angeles, Kalifornien, an den Folgen eines Schlaganfalls.

Harold Lane "Hal" David wurde am 25. Mai 1921 in New York City, New York, geboren.

Nach seinem Studium arbeitete David erst einmal als Journalist bei der New York Post. 1947 wechselte er den Beruf und versuchte es, wie sein älterer Bruder Mack David, als Songtexter und ließ sich bei der amerikanischen Verwertungsgesellschaft ASCAP (American Society of Composers, Authors, and Publishers) registrieren. Sein erstes Lied, "Isn't This Better Than Walking in the Rain? " schrieb er zusammen mit Louis Ricca und wurde von Sammy Kaye für sein Orchester aufgenommen. Der erste Chart-Einstieg gelang ihm mit "The Four Winds and the Seven Seas", zu dem Don Rodney die Musik schrieb. Vic Damone erreichte im Juli 1949 Platz 19 in den US-Charts. 1956 traf er auf Burt Bacharach und als Team haben sie zahllose Hits geschrieben.

Laut ASCAP schrieb David 644 Songs, für Bacharach sind 656 registriert, der größte Teil entfällt dabei auf die gemeinsame Schnittmenge des Teams.

Für den Song "Raindrops Keep Fallin' On My Head", aus dem Western "Zwei Banditen" ("Butch Cassidy and the Sundance Kid"), wurde David 1970 mit einem Oscar ausgezeichnet. Zuvor gab es schon weitere Oscar-Song-Nominierungen: Für "What's New, Pussycat?" aus der Romy-Schneider-Komödie "Was gibt's Neues, Pussy?" ("What's New, Pussycat?"), für "The Look of Love" aus dem James Bond Film "Casino Royale" und für "Alfie" aus der Komödie "Der Verführer lässt schön grüßen" ("Alfie").

Zu seinen weitere Hits zählen "Blue on Blue", "Close to You", "Do You Know the Way to San Jose", "Walk on By" und drei Songs, die es bis an die Spitze der Billboard Hot Country Songs Charts schafften: Marty Robbins' "The Story of My Life" (vier Wochen Nr. 1 in 1958), Ronnie Milsaps "It Was Almost Like a Song" (drei Wochen Nr. 1 in 1977) und das Duett von Willie Nelson und Julio Iglesias "To All the Girls I've Loved Before" (zwei Wochen Nr. 1 in 1984

1984 wurde Hal David in die Nashville Songwriters Hall of Fame aufgenommen. 1999 war er der erste Nicht-Brite, dem der Ivor Novello Award verliehen wurde. Im Oktober 2011 wurde David auf Hollywoods Walk of Fame mit einer Sternenplakette verewigt und im Mai 2012 erhielt das Duo David / Bacharach in Washington, D.C. den renommierten Gershwin-Preis der US-Kongressbibliothek für Unterhaltungsmusik. US-Präsident Barack Obama würdigte sie als "zwei Könige des Songschreibens". Hal David hatte zu diesem Zeitpunkt bereits einen Schlaganfall erlitten und konnte den Preis nicht persönlich entgegennehmen.


Anmelden