Gudrun Lange

Schon als kleines Mädchen ging sie zum Blockflöten– und Gitarrenunterricht und liebte Musik über alles. Heute gehört Gudrun Lange zu den erfolgreichen Country-Sängerinnen in Deutschland und schaut auf 30 erfolgreiche musikalische Jahre zurück.

Dies ist Grund genug, dieses Jubiläum zu feiern, selbstverständlich mit einem Konzert der Extraklasse: Am 16. Juni 2012 auf Schloss Rochsburg in Luzenau, Sachsen. Der Veranstalter hat auch Überraschungsgäste eingeladen, die hier natürlich noch nicht verraten werden.

1982 begann die Zusammenarbeit zwischen Gudrun Lange und ihrer Band Kactus. 1985 folgte die Teilnahme am internationalen Country-Festival in Mrongowo (Polen) und 1986 ihr erster Hit "Bärenstarke Cowboys", der auch aus der Feder des symphytischen Rotschopfs stammt.

Am 3. Oktober 1990, während eines Auftritts in Chemnitz, lernte sie Thomas Jeier kennen, der damals die Sendung Countrythek beim Bayrischen Rundfunk moderierte. Er wurde ihr erster Manager. Tom Astor produzierte mit Gudrun Lange das erste Album für Gesamtdeutschland, welches in Nashville, Tennessee, aufgenommen wurde und anschließend bei dem Major-Plattenlabel Electrola (EMI) veröffentlicht wurde. In den USA stand Gudrun Lange mit den Bellamy Brothers auf der Bühne und spielte zudem in der legendären Grand Ole Opry.

Titel wie "Ich tanz' im Regen" und "Wo sind all die Gefühle" gehören zu Langes erfolgreichsten Titeln, die bis heute in den Radiostationen gespielt- und natürlich auch beim Jubiläumskonzert zu hören sein werden.

Auch im Fernsehen trat Gudrun Lange immer wieder auf und begeisterte das Publikum mit deutschen Interpretation amerikanischer Country-Songs, darunter "Ich hab' es gern" (im Original "Top of the World" von Lynn Anderson) oder "Träume nicht von Memphis" (im Original "Maybe it was Memphis" von Pam Tillis).

Getreu dem Motto ihrer Single "Glaub an dich selbst", machte sie sich selbst das schönste Geschenk zum Bühnenjubiläum und eroberte mit den Songs aus ihrem aktuellen Album "Du und Ich" erneut die vorderen Plätze der Hitparaden.


Anmelden