Deborah Allen

Die bayrische Four Corners Music Hall macht ihrem Ruf als angesagter Country-Club in Deutschland, in diesem Jahr wieder alle Ehre. Kaum ein amerikanischer Country-Künstler, der irgendwo in Europa auf einer Bühne steht, der nicht gerne in Untermeitingen auf der Bühne stehen möchte.

Am 13. Juli 2012 gesellt sich nun auch Deborah Allen in die illustre Runde dieser Künstler.

Die Country-Sängerin, die schon in der Roy Orbison Band sang, trat nicht nur im Opryland auf, nein - sie begleitete auch Tennessee Ernie Ford auf seiner Russlandtournee. Wenn das kein guter Start für eine Karriere ist.

1980 erschien ihr Debüt-Album "Trouble in Paradise" bei Capitol Nashville. Die Single-Auskopplungen "You (Make Me Wonder Why)" und "Nobody's Fool" schafften es jeweils in die Top-20. 1982 heiratete sie den Songwriter und Produzenten Rafe Van Hoy, der für RCA Nashville arbeitete, was auch zu einem Label-Wechsel von Allen führte. Aus der gemeinsamen Feder stammt der Song "Baby, I Have Lied", der zu ihrer bekanntesten Single wurde.

Inzwischen ist es gesangsmäßig ruhiger um die Country-Sängerin geworden, aber als Songschreiberin stammen viele Hits aus ihrer Feder.

Country-Fans können sich auf das einmalige Konzert freuen. Tickets können im Vorverkauf erworben werden, entweder telefonisch unter 08232 - 904841 oder online über die Webseite des Four Corners.


Anmelden