Kenny Chesney

Kenny Chesney ist der Country-Künstler, der 2008 an meißten Geld eingenommen hat. Nach Recherchen des amerikanischen Billboard Magazins schlägt er damit Rascal Flatts, The Eagles und Taylor Swift.

Die Liste aller Genre wird von Madonna mit USD 242.176.466 angeführt. Einbezogen in die Berechnung wurden die Einnahmen aus Konzerten, digitalen Downloads, Klingeltönen und CD-Verkäufen. Wobei laut Billboard die Konzerteinnahmen den Hauptanteil ausmachten. Madonna alleine nahm 230 Millionen US-Dollar nur an den Konzertkassen ein.

Kenny Chesney konnte Gesamteinnahmen von USD 90.823.990 verbuchen und liegt bei den Künstlern aller Genre auf Platz sechs. Rascal Flatts belegen Platz acht mit 63.522.160 US-Dollar. Die Eagles landen auf Platz 11 mit USD 61.123.213 und Taylor Swift rundet die Riege der Country-Künstler auf Platz 16 mit 45.588.730 US-Dollar ab.


Anmelden