Tim McGraw: Fanarbeit der besonderen Art

Tim McGrawWährend andere Country-Künstler einen Bodyguard brauchen, springt Tim McGraw seinen Fans selbst zur Seite.

Während des Konzertes am vergangenen Dienstag im White River Amphitheater in Auburn, Washington, beobachte McGraw von der Bühne aus, wie ein männlicher Konzertbesucher versuchte zur Bühne zu kommen und dabei eine Frau schlug. Da die Sicherheitsleute nicht schnell genug herbei kamen, griff McGraw ein und holte den Schläger auf die Bühne. Dort wurde der Mann dann von zwei Crew-Mitglieder abgeführt, die zur Hilfe eilten. Der Mann selbst wollte auf der Bühne umherlaufen, als McGraw ihn am Arm festhielt.

Gleich nach dem Vorfall sang McGraw das Lied "Indian Outlaw", als ob nichts gewesen wäre und der Mann wurde der Polizei übergeben.


Anmelden