Die Einschaltquoten der fünften Staffel von "Nashville Star" (das Country-Pendent aus den USA zu "Deutschland such den Superstar") hatten nicht überzeugt, daher war eigentlich keine sechste Ausgabe geplant.

Doch der Autorenstreik in den USA macht es möglich. Der Fernsehsender NBC wird im Sommer von "NBC's All-American Summer" die Sendung von dem kleinen Schwestersender USA-Network übernehmen.

Wer in der Jury sitzen- oder die Sendung moderieren wird steht noch nicht fest.

Die erste Staffel 2003 gewann damals Buddy Jewell und brachte John Arthur Martinez (Platz 2) und Miranda Lambert (Platz 3) hervor. Die zweite Staffel gewann Brad Cotter und die Gewinnerin der dritten Staffel war Erika Jo. Jason Meadows, Platz 2 der dritten Staffel, verzeichnet derzeit seine ersten Erfolge. In der vierten Staffel machte Chris Young von sich reden und in der fünften Staffel ergatterte Angela Hacker den begehrten Plattenvertrag. Ihr Album war ein kompletter Flop und schaffte es nicht einmal in die Top 75 der Billboard Country Album Charts.


Anmelden