Die im Juli 2007 geplanten Deutschland-Konzerte von Pam Tillis wurden gestern abgesagt.

Eigentlich sollten zwei Konzerte im Four Corners in Untermeitingen und ein Konzert im Hamburger Knust stattfinden, doch gestern entschieden sich der Deutsche Tourveranstalter und Pam Tillis' Management gegen die drei Konzerte.

Grund sind die in Deutschland sehr zurückhaltenden Verkäufe von Pam Tillis' neuer CD "Rhinestoned". Während sich in anderen Europäischen Ländern, wie zum Beispiel die Niederlande, Belgien, die Schweiz und im Vereinigten Königreich von Großbritannien, die CD im Schnitt so gut verkauft wie andere CDs, scheinen die Deutschen sich nicht zum Kauf des Silberlings entscheiden zu können.

In Norwegen und Schweden liegen die Verkäufe deutlich über dem Durchschnitt und so wird Pam Tillis die jetzt freien Tage in Stockholm und Oslo verbringen, um Interviews zu geben. So möchte das Schwedische Fernsehen Pam Tillis gerne für einen TV-Auftritt verpflichten.


Anmelden