Topic-icon Alan Jackson - Where Have You Gone

  • Gunther Matejka
  • Gunther Matejkas Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
Mehr
1 Monat 1 Woche her #59074 von Gunther Matejka
Alan Jackson - Where Have You Gone wurde erstellt von Gunther Matejka

Rundes Jubiläum: Mit "Where Have You Gone" veröffentlicht Country-Superstar Alan Jackson sein 25. Album. Yee-Haw! Ein Grund zu Feiern!

Alan Jackson war in seiner mittlerweile gut 30 Jahre andauernden Karriere nie etwas anderes, als: ein Country-Sänger. Gut, er hat zwischendrin ein sehr ordentliches Bluegrass-Album aufgelegt und auch als Gospel-Sänger hat er sich wacker geschlagen. Aber: Dreh- und Angelpunkt seines musikalischen Schaffens war und ist stets der pure Country-Sound.

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #59075 von Joschi
Joschi antwortete auf Alan Jackson - Where Have You Gone
Über die Qualität von Alan Jackson von seiner ersten CD bis heute brauchen wir woll nicht diskutieren.

Doch das Alan NIE von der 100%igen Country Musik abgewischen ist, liegt wohl auch daran, das er mit seinen Alben immer erfolgreich war.

Aber was wäre gewesen, wenn nach den ersten erfolgreichen Jahren, der Plattenverkauf nachgelassen hätte?!?

Ich erinnere NUR an Künstler wie Kenny Chesney, Jason Aldean oder Keith Urban, die auch mal mit 100%ig Country angefangen haben und nachdem der Plattenverkauf nachlies änderten sie ihren Sound und holten sich den Karibik Sound, Rock oder Pop dazu. Was wäre aus ihnen geworden, wenn sie bei 100% Country geblieben wären?!?

Um auf die 90iger zurückzukommen, was wäre aus Clint Black, Tracy Lawrence oder John Michael Montgomery geworden, wenn sie ihren Sound geändert hätten, hätten sie dann die selbe Karriere wie die 3 oben genannten gehabt?!?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.059 Sekunden