Topic-icon Dwight Yoakam - Swimming Pools, Movie Stars...

Mehr
3 Jahre 11 Monate her #57891 von Laura Finzi
Dwight Yoakam - Swimming Pools, Movie Stars... wurde erstellt von Laura Finzi

Auf "Swimmin' Pools, Movie Stars..." präsentiert Dwight Yoakam einige seiner Songs im Bluegrass-Gewand.

Einst beschrieb Dwight Yoakam seine Musik als "electrified bluegrass" und in den letzten Jahren hat der 59-Jährige durch seine Zusammenarbeit mit Bluegrass-Größen wie Ralph Stanley und Earl Scruggs tatsächlich seinen Weg zum Bluegrass gefunden. Dass sich der im 7.000-Seelen-Ort Pikeville in Kentucky geborene Yoakam durchaus noch als ländlicher Hillbilly im schicken Los Angeles fühlt, fällt direkt bei der Wahl des Albumtitels "Swimmin' Pools, Movie Stars..." auf - ein augenzwinkernder Hinweis auf "The Ballad of Jed Clampett" des Bluegrass-Duos Flatt & Scruggs, dem Titelsong der 1960er Serie "The Beverly Hillbillies".

Mehr lesen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 11 Monate her #57892 von Marc
Ich muss ja zugeben, dass ich eher ein Skeptiker bin, wenn es um Bluegrass geht. Ich mag es in großen Portionen einfach nicht, weil ich eher in Richtung Blues, Rock und Gospel tendiere. Aber ab und zu mal... da ist es erfrischend. Andererseits mag ich Dwight sehr, nicht nur wegen seiner markanten Stimme, sondern auch, weil er sich eigentlich immer treu geblieben ist.

Und so war ich sehr gespannt auf die CD. Es ist nicht schlecht, es ist garantiert nicht meine LieblingsCD von ihm, aber viele der Songs sind... ähm... äusserst "interessant". Guitars, Cadillacs... finde ich auch eines der Highlights des Albums.

Wirklich neugierig machte mich das Cover von Purple Rain. Ehrlich, ich kenne viele viele Cover und 95% davon kann man in die Tonne treten. Man kann Prince und das Original nicht imitieren. Aber den Song dann mal ganz anders zu spielen, das hat dann doch seinen Reiz und ich bin positiv überrascht, dass der Song dann auch wirklich nach "Dwight" klingt.

Alles in allem ein nettes Experiment. Gefällt mir vor allem besser als die Bluegrass-Alben von so manchen anderen NewCountry Stars. Aber das nächste Mal dann doch bitte wieder eine Runde Bakersfield :)

"My life is better left to chance, I could have missed the pain but I'd of had to miss the Dance" (Tony Arata)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.057 Sekunden