Andy Griggs - The Good Life

CD Cover Andy Griggs - The Good Life
amazon
jpc
Leider nicht verfügbar
Leider nicht verfügbar
Redaktionswertung Bewertung: 4,5 Sterne = sehr gut
Userwertung
35 Jahre alt wird Blondschopf Andy Griggs Mitte August 2008. Erst, muss man sagen - in Anbetracht seiner nun doch schon ganz schön lang währenden Karriere. Immerhin gehört Andy Griggs seit 1999 zum Nashville-Establishment; seit seinem ersten Album "You Won't Ever Be Lonely" - mit dem er auf Anhieb Platz 15 der US-Country-Charts eroberte. Die nachfolgenden Alben - "Freedom" (2002) und "This I Gotta See" (2004) - rangierten beide jeweils auf Platz sieben jener Country-Messlatte. Damit ist sein Stellenwert in der Szene unmissverständlich beschrieben. Und damit wird auch klar, dass Sänger und Plattenfirma in sein neues Werk "The Good Life" eine hohe Erwartungshaltung legen.

Völlig zu Recht. Die vier Jahre Kreativpause haben dem Kerl mit der Quarterbackfigur nicht geschadet. Ganz im Gegenteil. In den zwölf Titeln seiner neuen CD zeigt sich Andy Griggs als gereifter Interpret, der an Ausdruck und Phrasierungsmöglichkeiten deutlich gewonnen hat. Obwohl Griggs noch nie von der soften Vince-Gill-Sorte war, geht er mittlerweile glatt als Travis-Tritt-Double durch. Rauh, erdig, hemdsärmelig ...

Das liegt nicht zuletzt an der etwas robusten Produktion von Frank Myers. Klingelt es bei dem Namen? Nein? Frank Myers bildete die Hälfte des leidlich erfolgreichen Country-Duos "Baker & Myers". Als Songschreiber waren die beiden ungleich erfolgreicher, so geht u.a. auch der Grammy-prämierte John Michael Montgomery-Evergreen "I Swear" auf ihre Kappe. Gemeinsam mit diesem als Songschreiber wie Produzent gleichermaßen talentierten Kompagnon zimmerte Andy Griggs ein zupackendes Album. Ähnlich wie bei Travis-Tritts letztem Album "The Storm" stehen auch bei "The Good Life" bluesige und rockige Töne im Mittelpunkt der CD: Das southern-rockige "It's All About The Money" und die schwerblütige Ballade "If You Had Called Yesterday" zählen dazu. Vor allem aber auch der beherzte, von Joe Collins und Chris Tompkins geschriebene Bluesrock-Hammer "You Don't Drive My Cadillac".

Ein schweres Geschütz fährt der im Booklet introvertiert posende Sänger auch mit "Long Way Down" auf. Ein sympathisch simpler, von bluesigen Akkorden und stramm rockenden Beats gesättigter Song, bei dem einem sofort Haudegen á la Rolling Stones und Bob Seger einfallen. Erstaunlicherweise haben C. Michael Spriggs und Craig Wiseman (!) diesen Knaller entworfen.

Freilich schlägt auch in Andy Griggs' Brust ein anderes, ein sanftes Herz. Es pocht zum Beispiel in der einfach nur schönen, von perlenden Klavier-Klängen geprägten Ballade "Tears And Time", in dem souligen Schmachtfetzen "New Orleans Ladies" und - als krönender Abschluss - die in Breitleinwandformat inszenierte Ode an die Zeit: "Time Is A Gypsy". 35 Jahre alt, und schon so altersweise ...

Bei vielen anderen Sängern würde man spätestens hier die Stirn in Falten legen. Bei Andy Griggs hat man dagegen das Gefühl, dass er jedes Wort genau so meint, wie er es singt: von ganz tief Innen ...

Fazit: Seine letzten beiden Alben landeten auf Platz sieben der US-Country-Charts. Diese hier, ist eindeutig für höhere Weihen bestimmt. Ein rundes, ausgewogenes, mit vielen Glanzlichtern bestücktes Werk mit einem Top-Sänger im Mittelpunkt.

Label: Montage (in Deutschland nicht erschienen) VÖ: 27. Mai 2008

  • Titelliste

  • Links

01 Tattoo Rose 07 You Can't Drive My Cadillac
02 What If It's Me 08 If You Had Called Yesterday
03 It's All About The Money 09 Long Stretch of Lonesome
04 Tears and Time 10 New Orleans Lady
05 Long Way Down 11 Burning A Hole In My Head
06 Shadows 12 Time Is A Gypsy

Anmelden
Weitere Musik von und mit Andy Griggs
Daryle Singletary: A Celebration of Life and Country Music
Veranstaltungsberichte
Unter dem Motto "A Celebration of Life and Country Music" zollten Country Musiker Daryle Singletary Tribut. Am 12. Februar 2018 verstarb überraschend der Country Musiker Daryle Singletary. Auch...
Jamie O'Neal - Eternal
CD Besprechungen
Dass gute Country Music Künstler nicht zwangsläufig aus den Vereinigten Staaten kommen müssen, ist nicht zuletzt dank Neuseeland-Import Keith Urban allgemein...
Andy Griggs verliert sein Haus durch ein Feuer
Aktuelle Nachrichten
Am Samstag, den 21. November 2009, hat ein Feuer das Haus von Andy Griggs vollständig zerstört.Der Country-Sänger und seine Familie konnten sich unverletzt retten...
Steht die Montage Music Group vor dem aus?
Aktuelle Nachrichten
Die Gerüchte halten sich schon einige Zeit, aber nun scheint das Ende der Montage Music Group näherzurücken.Derzeit überprüft das Management des Independent Labels, ob das Geschäftsmodell so...
Andy Griggs
Biografien
Der am 13. August 1973 in Louisiana geborene Andrew Tyler "Andy" Griggs wuchs zwar mit der Musik von Merle Haggard auf, wandte sich am College aber Outlaw-Country und Gospel zu. Nach einem...