One Flew South

One Flew South

Jedes Mitglied der in Nashville beheimateten Gruppe One Flew South hat seine Stimme zu einem hell klingenden Instrument geformt, das sich sowohl nahtlos einfügen, als auch in Soloeinlagen zu größten Höhen aufschwingen kann. Royal Reed begann seine Karriere in Los Angeles, Kalifornien, wo er Abend für Abend mit Country Bands auftrat und auch sonst jede Gelegenheit wahrnahm, seine Stimme zu trainieren. Zur gleichen Zeit lebte Chris Roberts als Singer/Songwriter in New York und trat unter anderem auch in Broadway-Shows auf. Die beiden lernten sich beim Casting für das Broadway-Musical "The Civil War" kennen und trafen wenig später auf Eddie Bush, dessen Solokarriere bereits in vollem Gange war.

Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass der Titel Last of the Good Guys so hoch gelobt wird. Der vom Produzenten des Albums, Marcus Hummon, geschriebene Titelsong kombiniert samtige, aber dennoch kräftige Gesangseinlagen, die an die Eagles erinnern, mit schnellen, oktavierenden R&B-Läufen. Die Bandmitglieder schrieben sieben der 12 Albumtitel gemeinsam mit Hummon, J. D. Souther und anderen hervorragenden Songschreibern, deren Mitarbeit wesentlich zum Erfolg von One Flew South beigetragen hat.

Das bei Decca Records erschienene Album "Last of the Good Guys" ist instrumentiert mit E-Gitarren, die das Klang-Fundament legen, sich aber auch daraus erheben. Darin eingestreute Banjo-Klänge, gewürzt mit etwas Mandoline und anderen Zutaten ergeben einen Sound im Pop/Rock-Rhythmus, der in "Let the Day Carry You" und "Too Old to Die Young," noch durch Streicher verfeinert wird. Das Ergebnis ist ein Hörgenuss ohnegleichen, der keine demografischen Grenzen kennt. Ob es der Refrain ist, der durch den Song "Junkie" führt, oder das schlichte Backup und der ausgefeilte, perfekt intonierte Gesang in "It Is Good", der den Zuhörer aus der Enge seiner Mini-Veranda ins Scheinwerferlicht der Arena entführt - man kann nur hoffen, dass dem Album "Last of the Good Guys" viele weitere dieses talentierten Trios folgen werden.

  • Aktuelle CD

  • Fragen an One Flew South


CD Cover One Flew South - Last Of The Good Guys
amazon
jpc
Barnes & Noble
Leider nicht verfügbar



Wer ist Euer musikalisches Vorbild?
The Beatles

Mit wem würdet Ihr gerne ein Duett aufnehmen?
Alison Krauss

Welchen Song würdet Ihr gerne covern?
"Whichita Lineman"

Wer sollte Dich in einer Biografie-Verfilmung spielen?
Chris: Jude Law
Eddie: Viggo Mortensen
Royal: Johnny Depp (ohne Haare)

Was bringt Euch Glück?
Marcus Hummon - jedes Mal wenn er bei uns ist, passiert etwas großartiges