Billy Joe Walker, Jr. verstorben

Der Produzent und Songschreiber Billy Joe Walker, Jr. ist tot.

Bereits am Dienstag, den 25. Juli 2017, verstarb der Musiker, Songschreiber und Produzent Billy Joe Walker, Jr. im Alter von 64 Jahren. Eine offizielle Todesursache gibt es noch nicht, aber bereits in dem letzten Jahr hatte Walker gesundheitlich abgebaut.

Billy Joe Walker, Jr., der am 29. Februar 1952 geboren wurde, war ein Hans Dampf in allen Gassen. Als Produzent zeichnete er verantwortlich für die ersten drei Alben von Bryan White sowie für einige Platten on Pam Tillis und Billy Ray Cyrus. Er war maßgeblich an der Karriere von Travis Tritt beteiligt. Als Studiomusiker spielte er für Merle Haggard und Glen Campbell und mit den Dixie Chicks und Randy Travis war er auf Tournee.

Als Kind brachte sich Billy Joe Walker, Jr. selbst das Gitarre spielen bei und verließ das elterliche Heim mit 14, um eine Musikkarriere anzustreben. Zunächst spielte er in einigen Bands in Oklahoma, bevor er nach Los Angeles, Kalifornien, ging, um als Studiomusiker zu arbeiten. Dort traf er auf Jimmy Bowen, der ihn überredete nach Nashville, Tennessee, zu ziehen, um als Solo-Künstler Fuß zu fassen.

Vom 1987 bis 1994 veröffentlichte er sieben Alben. Zunächst bei MCA, dann bei CDG und zu Letzt bei Liberty Records. Mit Ausnahme von "Warm Font" konnte Billy Joe Walker, Jr. keine nennenswerten Charterfolge erzielen.

Als Songschreiber war Billy Joe Walker, Jr. erfolgreicher. Er schrieb Lieder zum Beispiel für Tanya Tucker und Billy Currington. Seinen größten Erfolg hatte er 1988, als Eddie Rabbitt seinen Song I Wanna Dance with You" bis an die Spitze der Charts führte.


Anmelden