Johnnyswim

Das amerikanische Folk-Duo Johnnyswim kommt im September für zwei Konzerte nach Deutschland.

Bob Dylan wurde von seinen Fans ausgebuht, als er das gleichnamige Genre mit Hilfe von E-Gitarren revolutionierte und es damit dem Feindbild Pop öffnete. Das aufstrebende Duo Johnnyswim wird 50 Jahre später von seinen Fans dafür gefeiert.

Das ist natürlich (wie so vieles) Dylans einflussreichem Vorgehen zu verdanken, aber auch der herausragenden Fähigkeit von Johnnyswim, Folk und Pop auf eine ganz eigene, wunderschöne Art miteinander zu liieren. Denn Abner Ramirez und Amanda Sudano Ramirez sind der Kunst der poppigen Produktion ebenso mächtig, wie des intimen Akustik-Auftritts auf der Folk-Bühne. Hier beweist das verheiratete Künstlerpaar, das sich 2005 in Nashville zusammentat, ein harmonisches Miteinander, von dem andere Ehepaare nur träumen können. Neidlos und zurecht, denn die facettenreichen Melodien und Satzgesänge von Johnnyswim sind einfach nur traumhaft.

Das bestätigt auch das breite TV-Publikum der US-Sendungen "You Oughta Know Concert" (VH1), "The Tonight Show", "Late Show with David Letterman", "The Late Late Show with Craig Ferguson" oder "Today". Und wenn man die attraktiven Eheleute Ramirez einmal im TV oder auf YouTube musizieren sieht - und vor allem hört - , wird schnell klar, warum die Alben von Johnnyswim insgesamt 30 Millionen Streams verzeichnen.

Ihr letztes Album hieß "Georgica Pond" und wurde bereits im Februar 2017 in Deutschland betourt. Nun kommt das charmante Paar auf unsere Bühnen zurück und versichert: "Wir wissen, was den Leuten, die zu unseren Shows kommen, wichtig ist: Ehrlichkeit.". Johnnyswim geht es also um ehrlichen, handgemachten Pop. But relax – that's not all, Folks!

Wer Johnnyswim gerne live erleben möchte, kann dieses am 20. September 2017 in Berlin und am 21. September 2017, im Ramen des Reeperbahn Festivals, in Hamburg. Tickets kann man online bestellen oder auch die Konzerte in unserem Terminkalender finden.


Anmelden