Mary Tyler Moore

Die Schauspielerin und Namengeberin der Mary Tyler Moore Show ist verstorben.

Die siebenfache Emmy-Gewinnerin und Wegbereiterin für die Karriere von Paul Overstreet, Mary Tyler Moore, ist gestern, am Mittwoch, den 25. Januar 2017, verstorben. Mary Tyler Moore starb an den Folgen einer Lungenentzündung und wurde 80 Jahre alt.

Die Schauspielerin Mary Tyler Moore

Nach einem Werbespot für Küchengeräte hatte Mary Tyler Moore ihren ersten Fernsehauftritt in der Serie "Richard Diamond, Private Detective" (1957) – allerdings waren nur ihre Beine zu sehen, während man ihre Stimme hörte. Ihren Durchbruch hatte Mary Tyler Moore in der Comedy-Serie "The Dick Van Dyke Show" (1961–1966). Durch den Erfolg bekam sie 1970 ihre eigene Fernsehshow, "Mary Tyler Moore" (1970–1977), die ab 1974 im ersten Programm unter dem Titel "Oh Mary" lief. Mary Tyler Moore produzierte die Serie mit ihrer eigenen Firma MTM Enterprises.

Mary Tyler Moore spielte auch in einer Reihe von Filmen mit, darunter der Elvis-Presley-Film "Ein himmlischer Schwindel" Für ihre darstellung in dem Robert Redford Familiendrama "Eine ganz normale Familie" erhielt Mary Tyler Moore eine Golden Globe Auszeichnung sowie eine Oscar-Nominierung.

Mary Tyler Moore und die Country Music

1969 gründete Mary Tyler Moore mit ihrem späteren Ehemann Grant Tinker die Produktionsfirma MTM Enterprises, wobei MTM für Mary Tyler Moore. Das Logo der Firma lehnte sich an das Logo der Firma Metro-Doldwyn-Mayer (MGM), den brüllenden Löwen, an und zeigte eine Katze, die miaute. 1990 wurde MTM Enterprises verkauft und die Rechte gehören jetzt der 20th Century Fox.

1984 wurde MTM Records gegründet, eine in Nashville angesiedeltes Plattenfirma, die sich auf Country Music spezialisierte. MTM Records war Wegbereiter für die Karrieren von Paul Overstreet und Holly Dunn. Auß0erdem hatten The Almost Brothers, The Debonaires, Girls Next Door, Marty Haggard, Hege V, Becky Hobbs, In Pursuit, The Metros, Judy Rodman, Ronnie Rogers, S-K-O, The Shoppe und The Voltage Brothers einen Plattenvertrag bei MTM Records.

Von 19874 bis 1988 hatte MTM Records 52 Chartplatzierungen in den Billboard Country Singles Charts. 1988 verkaufte Mary Tyler More ihre Plattenfirma an RCA Nashville, erhielten Becky Hobbs, Paul Overstreet und Judy Rodman dort einen Plattenvertrag. Holly Dunn wechselte zu Warner Bros. Nashville und The Girls Next Door unterschrieben bei Atlantic Records.

Bereits im Alter von 33 Jahren diagnostizierten die Ärzte bei Mary Tyler Moore Diabetes Typ I. 2011 wurde sie wegen eines Meningeoms (gutartiger Hirntumor) operiert. 2014 bekam sie Herz und Nierenprobleme und soll nahezu blind gewesen sein. Gestern verstarb Mary tyler Moore nun im Alter von 80 Jahren im Greenwich Hospital in Greenwich, Connecticut, nachdem sie letzte Woche an ein Beatmungsgerät angeschlossen wurde.


Anmelden