Sounds like Nashville

Das Country-Alben im Regelfall in Deutschland kein Chart-Thema sind, ist den meisten Country-Fans klar und dass sich Compilations dann noch ein Stück schwerer tun, ist auch verständlich. Aber Fakt ist auch, dass Country-Alben längerfristig doch auf gute Verkaufszahlen kommen und da macht die "Sounds Like Nashville"-Box keine Ausnahme.

In den ersten Monaten diesen Jahres konnte das ""-Box-Set um mehr als 50%, im Vergleich zu den bisherigen Gesamtverkaufszahlen, steigern. Grund hierfür ist, dass ein Großhändler gefallen an der 3er-CD gefunden hat und in großen Stückzahlen eingekauft hat, um sie in Supermärkten etc. zu platzieren. Damit wird die Box und das Genre Käufern zugänglich gemacht, die sonst weniger Berührungspunkte mit der Country Music haben.

Um neue Country-Music-Freunde in Deutschland zu gewinnen, ist "Sounds Like Nashville" bestens geeignet. Auf den drei CDs finden sich insgesamt 60 Songs, die nach "Americana & Folk", "Modern Country" und "Roots Country" unterteilt sind. Diverse Nummer 1 Hits finden sich auf der Compilation wieder und für Leser, die zum in der nächsten Woche beginnenden CMA Music Fest fahren, ist es eine gute Einstimmung, denn viele der Künstler werden auch auf eine der Bühnen live zu erleben sein.

"Sounds Like Nashville" hilft das Image der Country Music in Deutschland zu verbessern und die Verkaufszahlen der Box zeugen, dass das von den Endverbrauchern dankend angenommen wird.


Anmelden