Hillary Clinton

In zwei Jahren wird in den Vereinigten Staaten von Amerika ein neuer, der 45., Präsident gewählt. Der Amtsinhaber darf nicht für eine dritte Amtszeit wiedergewählt werden. Auch wenn zwei Jahre noch eine lange Zeit sind, positionieren sich die Parteien langsam für den wichtigen Wahlkampf.

Weder die Republikaner noch die Demokraten haben sich für einen Kandidaten entschieden und vermutlich werden beide große Parteien umfangreiche Vorwahlen durchführe, um ihren Präsidentschaftskandidaten zu küren und natürlich auch vorab den Bekanntheitsgrad zu erhöhen.

Im März 2011, also vor der Wiederwahl von Barrack Obama, kündigte die damalige Außenministerin Clinton an, dass sie sich nach einer Wiederwahl Obamas von dem Amt als Außenministerin zurückziehen wolle und sich für die Bürgerrechte und vor allem für Kinder und Frauen engagieren wolle. Sie dementierte Mutmaßungen, sie plane eine Präsidentschaftskandidatur im Jahr 2016. Dennoch gilt die ehemalige First Lady zurzeit als aussichtsreichste Kandidaten für die demokratische Partei.

Obwohl sich Hillary Rodham Clinton noch nicht offiziell zu einer Kandidatur geäußert hat, scheint sie den großen Zeh schon einmal ins Wasser zu halten. Es gibt eine offizielle Kampagne "Stand with Hillary", die zwar weder von der Kandidatin noch vom einem offiziellen Komitee für eine Präsidentschaftskandidatur autorisiert wurde, aber dennoch kräftig die Werbetrommel rührt.

So hat das Political Action Committee (PAC), eine Lobbygruppe, die sich darauf konzentriert, Abgeordnete oder Wahlbeamte der Regierung zu unterstützen oder zu bekämpfen, einen Country Song schreiben und einen passenden Videoclip dafür drehen lassen.

Geschrieben wurde der Song von Miguel Orozco, der auch schon diverse Songs für Barrack Obamas YouTube Videos geschrieben hat. Wer den Song singt, konnten wir nicht herausbekommen, aber der Schauspieler, der den Sänger verkörpert ist Jason Tobias. Der Song ist nicht offiziel erhältlich. Lediglich Spender, die laut Gesetz US-Bürger sein müssen, bekommen für eine Spende eine MP3-Datei zugeschickt.

Hillary Clinton und ihr Ehemann, Bill Clinton, waren der Country Music immer sehr zugetan. Es ist dennoch verwunderlich, dass ausgerechnet dieses Musik Genre für den ersten Wahlkampfspot ausgesucht wurde. Country Music ist eher in den Südstaaten populär, die traditionell den Republikanern zugewandt sind.


Anmelden