Songschreiber Arthur Guitar Boogie Smith verstorben

Arthur Smith verstorben

Arthur "Guitar Boogie" Smith ist am gestrigen Donnerstag, dem 3. April 2014, in seinem Haus in Charlotte, North Carolina, verstorben. Nur zwei Tage zuvor feierte der Mann, der "Dueling Banjos" schrieb, seinen 93. Geburtstag.

Arthur Smith wurde am 1. April 1921 in Clinton, South Carolina, geboren. Er wuchs mit seinen Brüdern Ralph und Sonny in Kershaw auf und die drei spielten in der Schülerband The Crackerjacks.

Ende der 1930er Jahre zog Smith nach Charlotte, North Carolina, wo er regelmäßig im Radio auftrat. 1937 unterschrieb Smith seinen ersten Plattenvertrag bei RCA Victor, die aber keine Erfolge erzielen konnten. Als der Zweite Weltkrieg ausbrach, wurden die Brüder zur Armee eingezogen und die Gruppe brach auseinander. Nach seiner Entlassung kehrte Smith 1945 nach Hause zurück und gründete mit seinen Brüdern, seiner Frau Dorothy und dem Sänger Roy Lear die Gruppe Arthur Smith and his Cracker Jacks. Smith begann zusammen mit seiner Band, Platten einzuspielen. Ihre erste Single bei dem Label MGM Records war der "Guitar Boogie". Das Instrumental-Stück verkaufte sich über 3 Millionen Mal in den USA.

1955 schrieben Arthur Smith und Don Reno einen Song für Banjos. Smith nannte den Song "Feudin' Banjos". 1963 wurde der Song USA-weit bekannt als The Dillards, in der Rolle der Darlings, den Song gemeinsam mit Andy Griffith in "The Andy Griffith Show" spielten. Der eigentliche Erfolg stellte sich aber erst 1972 als er in dem Film "Beim Sterben ist jeder der Erste" gespielt wurde.Für den Film wurde der Song von Eric Weissberg und Steve Mandell neu arrangiert, aber erst 1973 unter dem Titel "Dueling Banjos" veröffentlicht. Die Aufnahme stieg bis auf Platz 1 der Billboard ACC Charts, Platz 2 in den Billboard Hot 100 (alle Genres) und erreichte Platz 5 in den Billboard Country Charts. Das produzierende Studio, Warner Bros. nannte Arthur Smith allerdings nicht als Songschreiber. Dieser zog daraufhin vor Gericht und gewann den Prozess. Warner Bros, musste den Nachspann ändern und ihm Gebühren für die Nutzung zahlte. Der Song wurde 1974 mit einem Grammy® ausgezeichnet.

Im Herbst 2006 setzte Arthur Smith sich zur Ruhe und wurde 2010 in die North Carolina Music Hall of Fame aufgenommen.

Anmelden
Toby Keith verstorben
Aktuelle Nachrichten
Toby Keith ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Der Country-Sänger verstarb im Kreise seiner Familie nach dreijährigem Kampf gegen Magenkrebs, nachdem er wenige Wochen zuvor gesagt hatte, dass er...
Margo Smith verstorben
Aktuelle Nachrichten
Die Sängerin Margo Smith, bekannt für eine Reihe von Country-Hits in den 1970er und 1980er Jahren, starb am Dienstag, 23. Januar, im Alter von 84 Jahren...
Rockabilly-Gitarrist Larry Collins verstorben
Aktuelle Nachrichten
Larry Collins, Hit-Songschreiber und Rockabilly-Gitarrist gestorben Larry Collins - der an der Westküste ansässiger Rockabilly-Musiker, Country-Sänger und Songschreiber und eine Hälfte des Duos The...
Laura Lynch (The Chicks) stirbt bei Autounfall
Aktuelle Nachrichten
Laura Lynch (Gründungsmitglied von The Chicks) verstirbt bei Autounfall Wie CBS News berichtet war Laura Lynch nicht angeschnallt: Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos im US-Bundesstaat Texas...
Charlie Robison ist tot
Aktuelle Nachrichten
Sänger und Songschreiber Charlie Robison ist verstorben Charlie Robison, der texanische Sänger und Songschreiber, der mit seinen Roots-Hymnen die Country-Charts stürmte, bis er sich zurückziehen...
Jimmy Buffett verstorben
Aktuelle Nachrichten
"Margaritaville"-Sänger Jimmy Buffett ist tot Die Country-Gemeinde trauert um Jimmy Buffett. Der Sänger der mit Alan Jackson zusammen "It's Five O'Clock Somewhere" gesungen hat, ist im Alter von 76...
Gordon Lightfoot ist tot
Aktuelle Nachrichten
Der "Sundown"-Sänger Gordon Lightfoot ist verstorben Gordon Lightfoot, der in den 1960er und 70er Jahren durch eine Reihe von Hits berühmt wurde, ist gestorben. Seine Publizistin Victoria Lord...
Ray Pillow ist tot
Aktuelle Nachrichten
Der Country-Sänger Ray Pillow ist verstorben Im Alter von 85 Jahren verstirbt der Country-Sänger und das Mitglied der Grand Ole Opry Ray Pillow. Unvergessen bleiben seine Duette mit Jean Shepard,...
Kyle Jacobs ist tot
Aktuelle Nachrichten
Die Polizei ermittelt im Tod des Songschreibers Kyle Jacobs Kyle Jacobs verstarb am Freitag, den 17. Februar 2023. Es wurde noch keine Todesursache bekanntgegeben, aber die Metro Polizei in...
Earl Boen ist tot
Aktuelle Nachrichten
Schauspieler Earl Boen im Alter von 81 verstorben Am 5. Januar 2023 verstarb Earl Boen im Alter von 81 Jahren friedlich im Schlaf an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung. Die Diagnose hatte der...