Taylor Swift

Dank ihres nicht abreißen wollenden Erfolgs hat sich Taylor Swift mittlerweile zu einer der bestverdienendsten Prominenten der Welt gemausert. Allerdings ist die vierundzwanzigjährige Sängerin auch nicht frei von Kontakt mit den Schattenseiten des Erfolgs.

Ein hartnäckiger Stalker namens Timothy Sweet macht angeblich seit 2011 das Leben schwer. Mit Angst einflößenden Emails, Briefen und Beiträgen in den sozialen Netzwerken soll Sweet den Megastar nahezu stetig belästigen. Nicht nur ist Sweet der festen Überzeugung, mit Swift verheiratet zu sein, er drohte auch Mitgliedern der Familie seiner Angebeteten mit Gewalt und gelobte, seine Ehe wenn nötig auch mit dem Einsatz von Waffen zu verteidigen.

Dass es Swift nun doch ein wenig zu bunt wurde, überrascht da wenig. Sie reichte Klage ein und erwirkte eine einstweilige Verfügung, laut der sich Sweet mindestens 100 Yards (ca. 92 Meter) von ihr fernhalten muss.

Die Vorfälle mit Sweet sind nicht die ersten dieser Art, die Swift durchleben muss. Dennoch versucht sie, positiv zu bleiben und verlässt sich auf ihr Security Team.


Anmelden