Taylor Swift

Wenn am Donnerstag der Kollege die Billboard Hot Country Songs Charts erneuert, wird erneut Taylor Swift mit "We Are Never Ever Getting Back Together", aus dem 2012er Album "Red", die Liste anführen. Es ist dann die neunte Woche in Folge, in der der Song an der Spitze der Charts steht - länger als jede andere Single einer Country-Sängerin.

Swift stellt damit den Rekord ein, der 48 Jahre lang von Connie Smith und ihrer Debüt-Single "Once a Day" gehalten wurde. Der Song hielt sich damals acht Wochen lang auf Platz 1 der Charts.

Getoppt wird Swift allerdings noch von einem Mann: Buck Owens 1963er Hit "Love's Gonna Live Here" hielt sich stolze 16 Wochen an der Spitze.

Übrigens: Wenn am Donnerstag auch die Billboard Hot 100 Single Charts (alle Genres) veröffentlicht werden, wird auch dort Taylor Swift mit "We Are Never Ever Getting Back Together" auf Platz 1 stehen.


Anmelden